Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Stralsunder Wallensteintage gehen am Donnerstag los
Vorpommern Rügen Stralsunder Wallensteintage gehen am Donnerstag los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:47 25.07.2019
Sängerin Michaela Tack (56) wird von Stadtwächter Birger Kuhls (47) beschützt. Die Muskete hat eine hohe Streuung. „Wenn die Kugel aber trifft, dann muss auch amputiert werden“, sagt Kuhls. Quelle: Kay Steinke
Anzeige
Stralsund

Mit den alljährlichen Wallensteintagen hält die Hansestadt Stralsund die Erinnerung an den Dreißigjährigen Krieg wach. Von Donnerstag bis Sonntag feiert die Stadt mit einem historischem Markttreiben und einem Landsknechtlager, mit Spielleuten, Musik, Gauklern und Narren, Speis und Trank nach überlieferten Rezepten.

Vor fast 400 Jahren, am 24. Juli 1628, zogen die kaiserlichen Truppen unter General Albrecht von Wallenstein aus Stralsund ab. Danach erinnerte jährlich ein Festgottesdienst an den erfolgreichen Widerstand. Von 1825 an beging die Stadt den Tag bis zum Zweiten Weltkrieg mit einem Fest. Danach ruhte die Tradition bis 1991.

Anzeige

Pestumzug und Schlacht um die Stadt

Ein Höhepunkt und die offizielle Eröffnung des Festes steht am Freitag bevor. Dann lenkt am Nachmittag der Festumzug in historischen Gewändern die Blicke auf sich. Am Abend folgt der schaurige Pestzug. Am Samstag soll ein Barockfeuerwerk die Fassade des Rathauses glanzvoll erstrahlen lassen, am Sonntag wird die Schlacht um Stralsund vor den Toren der Stadt nachgestellt.

Im Speicher am Katharinenberg bewahrt der Stralsunder Traditionsverein rund 700 Kostüme auf. Vor den Wallensteintagen werden rund 500 in den Umlauf gebracht.

Die Händlermeile vom Alten Markt über die Semlower Straße bis zum Hafen mit Rummel und historischem Markt öffnet am Donnerstag von 11 bis 23 Uhr, am Freitag und Sonnabend ist das bunte Treiben von 11 bis 0 Uhr geplant, am Sonntag von 11.30 bis 20 Uhr.

Lesen Sie mehr:

Tipps fürs Wochenende in Stralsund

Vom Reporter zum Wächter

Manuela Schwesig kommt zu den Wallensteintagen

Stadtwache und Reiterspiele: Das ist neu bei den Stralsunder Wallensteintagen

OZ/DPA