Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Zum Osterfest: Neues Parkhaus im Stadthafen eingeweiht
Vorpommern Rügen Zum Osterfest: Neues Parkhaus im Stadthafen eingeweiht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:01 04.04.2015
Auf 472 Stellplätzen auf fünf Ebenen können Besucher des Stadthafens in Sassnitz ihr Auto in dem zu Ostern in Betrieb genommenen Parkhaus abstellen.
Auf 472 Stellplätzen auf fünf Ebenen können Besucher des Stadthafens in Sassnitz ihr Auto in dem zu Ostern in Betrieb genommenen Parkhaus abstellen. Quelle: Udo Burwitz
Anzeige
Sassnitz

Osterurlauber auf der Insel Rügen können bei einem Besuch des Stadthafens in Sassnitz ihr Auto in ein neues Parkhaus lenken. Das hat die Kommune pünktlich zum Fest in Betrieb genommen, Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) und Bürgermeister Dieter Holtz (Linke) nahmen am Donnerstag den symbolischen Scherenschnitt zur Einweihung vor.

Das neue Parkhaus, das in knapp 12 Monaten Bauzeit fertiggestellt wurde, bietet Besuchern des Stadthafens 472 Stellplätze. In den Systembau mit fünf Parkebenen hat die Stadt rund fünf Millionen Euro investiert. Das Land unterstützte das Vorhaben, vom Wirtschaftsministerium bekam Rügens Hafenstadt dafür zwei Millionen Euro aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

Mit dem neuen Parkhaus werde das Verkehrschaos im Hafenbereich deutlich nachlassen, betonte der Minister bei der Einweihung des Neubaus. Der wird künftig die zentrale und einzige Parkmöglichkeit im Stadthafen, die vorhandenen Parkplätze sollen geschliffen werden. Dieter Holtz kündigte in dem Zusammenhang an, dass der Parkplatz am Molenfußgebäude bereits am Freitag voll gesperrt werde.



Udo Burwitz