Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund AfD bildet im Kreistag künftig nur noch eine Fraktion
Vorpommern Stralsund

1 + 1 = 1: AfD bildet im Kreistag künftig eine gemeinsame Fraktion

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
17:28 21.01.2020
Der Kreistag Vorpommern-Rügen tagt in der Aula der Hochschule Stralsund. Vorne rechts sitzen die Mitglieder der AfD. Quelle: Kai Lachmann
Anzeige
Stralsund

Nun also doch: Die AfD Vorpommern-Rügen hat bekannt gegeben, künftig im Kreistag eine einzige Fraktion zu bilden. Aufgrund von verschiedenen Konflikten innerhalb des Kreisverbandes zog die Partei nach der Kommunalwahl im Mai 2019 mit zwei Fraktionen, einer vier- und einer sechsköpfigen, in den Kreistag ein. Die Zwei-Fraktionen-Lösung war nicht nur ungewöhnlich, sondern auch für den Steuerzahler eine doppelte Belastung. Im Kern ging es um einen Streit zwischen dem früheren AfD-Landessprecher Dennis Augustin (mittlerweile aus der Partei ausgeschlossen) und Landeschef Leif-Erik Holm. Die Fraktionen stellten sich jeweils hinter einen der beiden.

Jetzt also die Vereinigung. „Diesem Schritt gingen einige konstruktive Sondierungsgespräche voraus, die vonseiten des Landesvorstandes, insbesondere vom Landessprecher Hagen Brauer, und dem Landesschatzmeister Gunter Jess aktiv begleitet worden sind“, teilt AfD-Kreistagsmitglied Dario Seifert mit. Der Einigungsprozess werde voraussichtlich spätestens in den ersten Februarwochen mit einer gemeinsamen Fraktionssitzung abgeschlossen sein, in der sich dann alle zehn gewählten AfD-Mitglieder zu einer gemeinsamen Fraktion vereinen sollen.

Mehr zum Autor

Lesen Sie auch

Binzer Hotel wegen AfD-Veranstaltung im Fokus der Kritiker

Vorpommern-Rügen: AfD will mehr Schwarz-Rot-Gold

Umfrage: Nichtwähler und AfD-Anhänger nutzen nur wenige News-Quellen

Witze über „Neger“ und „Asylanten“: Kritik nach rassistischer Büttenrede in Sachsen-Anhalt

Von Kai Lachmann

Damit der Standort der Wilken Software Group in der Hansestadt Stralsund wachsen kann, wird mehr Platz benötigt. Den verspricht der neue IT Campus nahe der Hochschule, doch ehe der eröffnet, wird es noch dauern.

21.01.2020

Wie lebt es sich in Vorpommern? Die OZ wollte es wissen und besuchte Menschen verschiedenen Alters an verschiedenen Orten. Eines verbindet sie – alle wohnen, arbeiten, spielen oder feiern in der Dorfstraße 3.

21.01.2020

Noch im Januar könnte es zu weiteren Streiks der Busfahrer im Landkreis Vorpommern-Rügen kommen.

21.01.2020