Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund So viel Babyglück in Stralsund
Vorpommern Stralsund So viel Babyglück in Stralsund
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:28 03.06.2019
Rayk Leopold Bartelt wurde am 27. Mai im Helios Hanseklinikum Stralsund geboren. Quelle: Emanuel König/Sunshine Babys
Anzeige
Stralsund

Die 13 war in der vergangenen Woche die Glückszahl im Helios Hanseklinikum direkt am Strelasund. Genau so viele Babys wurden nämlich auf der Geburtenstation des Stralsunder Krankenkhauses geboren. Den Auftakt machte Rayk Leopold Bartelt am 27. Mai um 8.20 Uhr. Der kleine Fratz brachte 3900 Gramm auf die Waage bei 51 Zentimetern. Ein paar Stunden später – um 21.17 Uhr – folgte die Neu-Stralsunderin Ada Fischer, die bei ihrer Geburt 54 Zentimeter groß war bei 3820 Gramm.

Am 29. Mai hat künftig Henri Eick aus Stralsund Geburtstag. Er kam um 6.11 Uhr mit 3525 Gramm und 51 Zentimetern Länge auf die Welt. Künftig in Velgast zu Hause sein wird Carlos Pascal Koch (3400 Gramm/50 cam), der am 29. Mai um 8.10 Uhr das Licht der Welt erblickte. Etwa zehn Stunden nach ihm – um 18.22 Uhr – machte Lars-Millow Pluhm (4240 Gramm/54 cm) seinen ersten Schrei. Seine Heimat wird Groß Kordshagen sein. In Groß Mohrdorf dagegen ist künftig Liam Alexander Strauß zu Hause, der am 30. Mai um 0.15 Uhr geboren wurde. Er brachte 3725 Gramm auf die Waage bei 53 Zentimetern Körpergröße. Ebenfalls am 30. Mai, aber um 9.40 Uhr, wurde Milo Goericke geboren. Er ist damit einer der jüngsten Stralsunder – und mit 3560 Gramm und 51 Zentimetern auch noch einer der leichtesten und kleinsten.

Ebenfalls in Stralsund geboren, aber ansonsten ein Rüganer ist Laurenz Herbst. Der jüngste Binzer kam am 31. Mai um 4.08 Uhr zur Welt – mit 3220 Gramm und 50 Zentimetern. Noah Nicolai Krüger ist indes der derzeit jüngste Klausdorfer. Zur Welt kam er am 31. Mai um 14.25 Uhr – mit einem Gewicht von 4040 Gramm und einer Körpergröße von 53 Zentimetern.

Wir wünschen allen Neugeborenen und ihren Familien alles Weltallerbeste – natürlich auch jenen, die an dieser Stelle auf Wunsch der Eltern nicht genannt werden sollen.

Thomas Pult

Die Erneuerung der Deckschicht auf der Fahrbahn zwischen Damgarten und der Landesstraße 211 ist vier Wochen eher fertig geworden als geplant. Ursprünglich sollten die Bauarbeiten bis zum 28. Juni dauern.

03.06.2019

Einen betrunkenen Pkw-Fahrer stoppten Polizisten des Grimmener Reviers am Sonntagabend gegen 21.45 Uhr in Tribsees. 1,96 Promille hatte der Mann aus der Gemeinde Deyelsdorf intus.

03.06.2019

Das Tonnenabschlagen zu Pferd gehörte zu den Höhepunkten des Tages. Tonnenkönig 2019 wurde Enrico Beyer aus Preetz mit seinem Schimmel Caitano. Doch zunächst kämpften beide mit einem Malheur.

03.06.2019