Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund 15-Jährige aus Stralsund wohlbehalten zurückgekehrt
Vorpommern Stralsund 15-Jährige aus Stralsund wohlbehalten zurückgekehrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:29 11.03.2019
Die Öffentlichkeitsfahndung nach vermisster 15-Jähriger aus Stralsund wurde aufgehoben. Quelle: Stephan Jansen/dpa
Anzeige
Stralsund

Die Polizei suchte am Sonntag in der Hansestadt Stralsund nach einer 15-Jährigen, die bereits seit Donnerstag verschwunden war. Die Vermisste kehrte am Sonntag in die Jugendwohngemeinschaft wohlbehalten zurück.

Die öffentliche Fahndung wird hiermit aufgehoben. Die Polizei bedankt sich für die Mithilfe bei der Fahndung.

Meistgelesen auf ostsee-zeitung.de

Thilo Sarrazin in Rostock: „Bald hat der Islam bei uns das Sagen“

Drei Tote bei Unfall mit Viehtransporter auf A 24: Autobahn wieder freigegeben

Jedem zweiten Windrad in MV droht der Abriss

Polizei warnt: Gärtner deponierte Bomben – bereits ein Toter

RND

Stralsund Ehrenamtler lassen nichts anbrennen - 573 Arbeitstage für den Brandschutz

Die Tribseeser Feuerwehr hatte 2018 viel zu tun und zieht auf der Jahreshauptversammlung eine positive Bilanz ihrer Arbeit bei Einsätzen und Ausbildung.

10.03.2019
Stralsund Schnell auf Zeugenhinweis reagiert - Polizei schnappt verdächtiges Trio

Ein Tipp über Notruf führte die Polizei am Sonnabend in aller Frühe zu drei jungen Männern, die versucht hatten, in eine Bäckerei in der Frankenvorstadt einzubrechen.

09.03.2019
Stralsund Behrenwalde feiert Dreier-Jubiläum - Nächstes Siedlertreffen wird vorbereitet

2020 will Behrenwalde drei Jubiläen zusammenlegen und groß feiern. Das Jubiläum 85 Jahre Aufsiedlung des Dorfes steht dabei im Mittelpunkt. Noch im März soll sich ein Festkomitee gründen.

09.03.2019