Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund 30 Aussteller aus Vorpommern auf Genussmesse
Vorpommern Stralsund 30 Aussteller aus Vorpommern auf Genussmesse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 17.10.2018
Anzeige
Greifswald

Lebensmittelproduzenten aus Vorpommern stellen heute von 10 bis 17 Uhr im Pommerschen Landesmuseum in Greifswald ihre gesunden und regionalen Produkte einem breiten Publikum aus Fachbesuchern und kulinarisch interessierten Endverbrauchern vor. 30 regionale Aussteller sind nach Angaben der Wirtschaftsfördergesellschaft Vorpommern (WFG) mit an Bord.

Der Stand der Rügener Inselfrische auf der Regionalproduktmesse im vergangenen Jahr. Quelle: Foto: Peter Binder

Die Ausstellerliste lese sich abwechslungsreich und mache Lust auf einen Besuch der Messe, sagte ein Sprecher der WFG. Demnach können Liebhaber regionaler Spezialitäten hofeigenen Käse, Gemüse in Bioland-Qualität, Wildfleisch, regionale Öle und Gewürze, Schokoladenkreationen, 365 Sorten Eis aus frischen Zutaten, Gelees und Konfitüren aus eigener Herstellung, fermentierte Getränke, Fischkonserven oder auch Bio-Apfel- und Gemüsechips probieren. Der Eintritt ist kostenfrei. Für die Unternehmen der Ernährungswirtschaft bietet die 3. Genussmesse außerdem eine ausgezeichnete Plattform, um mit Vertretern des Einzelhandels, der Hotellerie und Gastronomie ins Gespräch zu kommen und Geschäftsbeziehungen auszubauen.

Neu auf der Messe ist ein Rahmenprogramm für die Besucher. So wird es um 13 Uhr eine Fischverkostung geben, um 15 Uhr steht eine weitere auf dem Programm, bei der es aber um Früchte geht. Pamela Dorsch vom Büro für kulinarische Maßnahmen moderiert die Verkostungen, die neugierig auf regionale Produkte und deren Hersteller machen sollen.

Die Veranstaltung wird um 11 Uhr von den Organisatoren und Partnern offiziell eröffnet. Stefan Fassbinder (Bündnis 90/Die Grünen), Oberbürgermeister der Stadt Greifswald und Barbara Syrbe (Die Linke), Landrätin von Vorpommern-Greifswald, werden neben Lutz Scherling, Vertreter des Ministeriums für Landwirtschaft und Umwelt, Grußworte an die Gäste richten. Unterstützt wird die 3.

Regionalproduktemesse neben der Sparkasse Vorpommern und dem Büro für kulinarische Maßnahmen Stralsund-Berlin auch durch die Bürgschaftsbank Mecklenburg-Vorpommern GmbH.

Die Wirtschaftsfördergesellschaft Vorpommern sieht sich als Impulsgeber für den Wirtschaftskreislauf. Sie will die Unternehmensentwicklung in ganz Vorpommern fördern und die Zukunft des Wirtschaftsstandortes sichern. Gemeinsam mit Partnern ist die WFG ausgerichtet auf Investorenakquise und Ansiedlungsbegleitung, Betreuung von Bestandsunternehmen, Standortvermarktung und Imagepflege sowie Projektentwicklung und -management. Das für Unternehmen kostenfreie Leistungsangebot erstreckt sich von Standort- und Objektrecherche über Beratung zu Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten bis zur Kontaktvermittlung.

jpw

Oldienacht startet am 20. Oktober um 20 Uhr, Karten gibt es an der Abendkasse

17.10.2018

Nieparser Verein ist nun in zehn Orten präsent / Heute geht es in Langendorf mit dem Film „Das schweigende Klassenzimmer“ in die neue Spielzeit

17.10.2018

Die familiengeführte Braun- Beteiligungsgesellschaft hat Anteile an einem Konkurrenten in der Trockenobst-Branche Vorpommerns übernommen, nachdem beide Unternehmen zuvor im Streit miteinander gelegen hatten.

17.10.2018