Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Mit voll beladenem Tablett im Laufschritt durch die Altstadt
Vorpommern Stralsund Mit voll beladenem Tablett im Laufschritt durch die Altstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:48 03.11.2019
16 Kellner aus den Lokalen Goldener Löwe, Brasserie, Ben Gunn, Scheelehof, Hotel Baltik, Burwitz und den Wulflamstuben starteten am Sonnatg zum 6. Stralsunder Kellnerlauf. Quelle: Ines Sommer
Anzeige
Stralsund

Mit der Startschuss-Pistole hat Ann Christin von Allwörden am Sonntagnachmittag den sechsten Kellnerlauf eröffnet. Die CDU-Landtagsabgeordnete stiftete zudem den Wanderpokal für den Sieger. 16 Kellner haben sich dann im Laufschritt auf den Weg durch die City gemacht. Genau 1234 Meter – das Geburtsjahr der Stadt Stralsund – mussten sie hinter sich bringen, und zwar mit voll beladenem Tablett. Eine volle Bierflasche, ein halb gefülltes Bierglas und ein Likörglas voller Sanddornschnäpschen mussten aber ohne Plempern ins Ziel gebracht werden.

Schnellster ist nicht der Sieger

Nach dem Zieleinlauf erst mal ein Bierchen. Quelle: Ines Sommer

Schnellster Kellner war wieder einmal Phillipp Mroczek. Der 24-Jähirge kommt aus dem „Ben Gunn“ und lief die Strecke in 4 Minuten und 25 Sekunden. Allerdings reichte es in der Endabrechnugn nur zu Silber. Der junge Mann hatte unterwegs etwas Sanddornlikör verschüttet, das gab eine Zeitstrafe. Nutznießer davon war der Zweite, der nach 4 Minuten und 50 Sekunden auf dem Alten Markt ankam: Ralf Ahlert aus den „Wulflamstuben“. Dritter wurde Mitorganisator und mehrmaliger Sieger des Laufes Martin Ruß, Restaurantleiter im „Goldenen Löwen.“

Beste Frau auf Rang 4

Schnellste Frau und Gesamtvierte wurde Negin Jafari aus dem „Goldenen Löwen“. Die junge Frau, die nur nebenbei kellnert und ansonsten Psychologie studiert, freute sich riesig. Nach der Premiere in diesem Jahr will sie 2020 dann weiter angreifen und die Jungs von den Podestplätzen verdrängen...

Schnellste Frau: Negin Jafari aus dem Goldenen Löwe. Quelle: Ines Sommer

Martin Ruß und Jens Henning als Org-Duo

Unter der Federführung des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (Dehoga) organisieren die Stralsunder Gastronomen Martin Ruß (Goldener Löwe) und Jens Henning (Brasserie), das Wahlkreisbüro der Landtagsabgeordneten Ann Christin von Allwörden (CDU) und Goldschmied Oliver Stabenow die Veranstaltung. Für den Gewinner wird es dieses Jahr einen Wanderpokal in Form eines Tabletts geben, gestiftet von der CDU-Landtagsabgeordneten, die auch Schirmherrin ist. Dazu fertigt die Goldschmiede die Medaillen für die ersten drei Plätze. Auch die Stralsunder Brauerei ist als Unterstützer mit im Boot.

Konzentration vor dem Startschuss. Quelle: Ines Sommer

Den Anstoß für den Wettbewerb gab unter anderem der Berliner Kellnerlauf auf dem Kurfürstendamm – eine Großveranstaltung mit langer Tradition und enormer Publikumsresonanz. Passend zum Gründungsdatum Stralsunds ist die Strecke hier genau 1234 Meter lang. Sie führt durch die Fußgängerzone bis zum Neuen Markt und durch die Mönch- und Mühlenstraße wieder zurück.

Von Ines Sommer

In Stettin schrieb Bernhard Stoewer Industriegeschichte. Der Pyritzer Mechaniker und Büchsenmacher setzte auf Qualität. Die Firma baute Autos, Fahrräder, Näh- und Schreibmaschinen.

03.11.2019

Der Begründer des Meeresmuseums, Sonnfried Streicher, feiert am 4. November seinen 90. Geburtstag. Ein guter Grund zum Feiern.

03.11.2019

Die Stralsunder Spielkartenfabrik wird 10 und feiert das mit einer Festwoche mit vielen Veranstaltungen an unterschiedlichen Orten der Stadt

03.11.2019