Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund „Altefähr“ beendet Wolfsburg-Ausflug
Vorpommern Stralsund „Altefähr“ beendet Wolfsburg-Ausflug
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:56 29.04.2015
Die „Altefähr“ liegt wieder an ihrem angestammten Platz im Stralsunder Hafen.
Die „Altefähr“ liegt wieder an ihrem angestammten Platz im Stralsunder Hafen.
Anzeige
Stralsund

Die „Altefähr“ ist wieder in Stralsund und steht für die Hafenrundfahrten beziehungsweise den Fährverkehr zwischen dem Stralsunder Hafen und Altefähr auf der Insel Rügen zur Verfügung. Das bestätigte Knut Schäfer, Geschäftsführer der Weißen Flotte.

In den vergangenen Monaten war sie neben dem Cabrioschiff „Hanseblick“ und der zusätzlich gecharterten „Paloma“ auf dem Mittellandkanal in Wolfsburg unterwegs.

Die Reederei aus Stralsund hatte zuvor eine Ausschreibung der zum Volkswagen-Konzern gehörenden Autostadt für den Transport von Besuchern gewonnen. Sie bietet Schiffsfahrten auf der so genannten Werktour, der Panoramatour und zum Gelände des Sicherheitstrainings an.

Ende vergangenen Jahres legten die „Hanseblick“ und die „Altefähr“ in Stralsund ab und fuhren über den Greifswalder Bodden, Peene, Oderhaff, Oder, an Stettin vorbei, über Oder-Havel-Kanal, Berlin, Havel-Elbe-Kanal und Mittellandkanal nach Wolfsburg.

Kurz vor Ostern charterte die Weiße Flotte dann MS „Bültenkieker“ vom Fahrgastbetrieb Kruse & Voß aus Wustrow für den Verkehr auf dem Sund und schickte das Fahrgastschiff jetzt als Ersatz für die „Altefähr“ nach Wolfsburg, die bereits am vergangenen Donnerstag wieder in Stralsund angelegt hat.

„Wir sind der Meinung, dass die ,Bültenkieker’ für den Verkehr auf dem Mittellandkanal besser geeignet ist als die ,Altefähr’, sagte Schäfer auf Anfrage der OSTSEE-ZEITUNG.

Die Weiße Flotte bietet die Hafentouren in Stralsund in der Vorsaison dreimal täglich (11, 13 und 15 Uhr) an. Zum Heringsfest in Altefähr am 1. Mai legt die Altefähr in Stralsund um 15 Uhr ab.



Woldt, Jens-Peter