Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Alter Speicher wird Ärztehaus
Vorpommern Stralsund Alter Speicher wird Ärztehaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:30 19.11.2013
Die Ruinen des Speichers Böttcherstraßüe Nr. 34 soll ein Gesundheitszentrum mit Praxisräumen werden.
Die Ruinen des Speichers Böttcherstraßüe Nr. 34 soll ein Gesundheitszentrum mit Praxisräumen werden. Quelle: Stefan Sauer/dpa
Anzeige
Stralsund

Zu neuem Leben soll ein alter Stralsunder Getreidespeicher erweckt werden. Für 5,5 Millionen Euro ist der Umbau des denkmalgeschützten Gebäudes in der Böttcherstraße 34 geplant. Es soll ein Ärztehaus mit vier bis fünf Praxen, einem ambulanten Operations-Saal und zwei Penthouse-Wohnungen entstehen. Architekt Wolfgang Warnkross bereitet die Bauantragsunterlagen vor. Die Fertigstellung ist für 2015 vorgesehen, sagte Kathrin König von der thüringer Firma Jena Immobilien König. Der Speicher wurde 1863 errichtet. Die Firma Carl Lange produzierte hier Säcke und wasserdichte Planen. Zu DDR-Zeiten nähte die Firma Plakotex Camping-Zelte.

 

Marlies Walther