Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Ampeln bleiben aus
Vorpommern Stralsund Ampeln bleiben aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 10.11.2017
Stralsund

Am 14. und 15. November wird die Ampelanlage Heinrich-Heine-Ring/ Prohner Straße sowie am 15. und 16. November die Ampelanlage Grünhufer Bogen/ Lindenallee abgeschaltet. Darüber informiert die Pressestelle der Stadt.

Der Grund bei beiden Kreuzungen sind Erneuerungsarbeiten. Steuergeräte werden ausgetauscht, zudem wird auf LED-Beleuchtung umgerüstet. „Da es sich um Kreuzungsbereiche handelt, ist hier nicht nur bei den Autofahrern äußerste Aufmerksamkeit geboten. Fußgänger und Radfahrer gehören ebenfalls dazu.“, heißt es aus dem Rathaus. Für die Dauer der Arbeiten gelte deshalb in den genannten Bereichen eine Beschränkung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit auf 30 Kilometer pro Stunde.

OZ

Redaktions-Telefon: 03 831 / 206 756, Fax: - 765 E-Mail: lokalredaktion.stralsund@ostsee-zeitung.de Sie erreichen unsere Redaktion: ...

10.11.2017

Wie lassen sich erste Anzeichen einer Herzschwäche erkennen? Welche Behandlungsmöglichkeiten bieten Praxen und Krankenhäuser?

10.11.2017

Mit den Steinen wird den einstigen jüdischen Bewohnern des Hauses Heilgeiststraße 89 gedacht

10.11.2017