Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Merkel in Stralsund: Kanzlerin kommt erstmals zu Schwesigs Neujahrsempfang
Vorpommern Stralsund

Angela Merkel kommt erstmals zu Manuela Schwesigs Neujahrsempfang nach Stralsund

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
09:21 13.01.2020
Stralsund: Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) spricht mit Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD). (Archiv) Quelle: Stefan Sauer/zb/dpa
Anzeige
Stralsund

Der Neujahrsempfang der Landesregierung findet am Montag um 12 Uhr zum ersten Mal mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) statt. Sie werde wie Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) im Theater Vorpommern in Stralsund das Wort an die mehr als 400 Gäste richten, hieß es.

Erstmals konnten sich laut Staatskanzlei auch interessierte Bürger für den Empfang anmelden. Den Hauptteil machen aber weiterhin geladene Gäste aus Politik und Wirtschaft, aus Kultur, Ehrenamt und Sport aus.

Schwesig verleiht Verdienstorden des Landes

Im Rahmen des Neujahrsempfangs verleiht die Regierungschefin auch den Verdienstorden des Landes an besonders engagierte Bürger. Diesmal geht er an den Theologen Christoph de Boor aus Waren (Müritz) für sein außerordentliches Engagement im Herbst 1989 und weit darüber hinaus.

Stralsund zählt zu Merkels Bundestagswahlkreis, in dem sie seit 1990 stets das Direktmandat gewonnen hat und in dem sie regelmäßig zu Gast ist.

Lesen Sie auch

Von dpa/RND

Zwei Kinder haben in Stralsund einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. In ihrem Kinderzimmer spielten sie mit Wunderkerzen – und setzten dabei eine Matratze in Brand. Das Mehrfamilienhaus im Stadtteil Knieper West musste evakuiert werden.

13.01.2020

„Um das volkstümliche Bildungsverlangen“ zu befriedigen, wurde 1920 die Stralsunder Stadtbibliothek in der Badenstraße eröffnet. Fürs Ausleihen wurde eine Gebühr erhoben.

12.01.2020

Mehr als zehn Millionen Euro fließen in die Sanierung des Hauptgebäudes und den Neubau der Turnhalle. Zudem werden ein Hort, eine neue Mensa und eine „Kiss-and-go-Zone“ entstehen.

15.01.2020