Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Appell der Stadtverwaltung: Spielplatzsperrung bitte ernst nehmen
Vorpommern Stralsund

Appell der Stadtverwaltung Stralsund: Spielplatzsperrung bitte ernst nehmen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
12:00 21.03.2020
Die Stralsunder Familien werden dringend gebeten, die Spielplatzsperrungen zu einzuhalten. Ein Mitarbeiter des städtischen Bauhofes bringt vor einem Spielplatz das Schild mit dem Hinweis auf das Betretungsverbot an. Quelle: Stadtverwaltung
Anzeige
Stralsund

Die Hansestadt Stralsund weist zum Wochenende noch einmal darauf hin, dass die Spiel-, Bolz- und Sportplätze im Stadtgebiet bis auf weiteres nicht genutzt werden dürfen. Das Betretungsverbot reiht sich ein in die Maßnahmen, die zum Schutz der Bevölkerung von der Landesregierung im Kampf gegen die Ausbreitung des Covid 19-Virus beschlossen wurden.

Auf Freiflächen keine Gruppen bilden

„Wir wissen, welchen Einschnitt diese Maßnahme für unsere Kinder, Jugendlichen und Familien bedeutet und hoffen, dass wir die Spielplätze sobald wie möglich wieder freigeben können“, sagt Oberbürgermeister Alexander Badrow (CDU). Auf den Freiflächen der Hansestadt ist auf ausreichend Abstand zueinander zu achten. Es sind keine Gruppen zu bilden.

Lesen Sie auch:

Corona: Stralsunder Bars und Clubs machen dicht

Coronovirus in Vorpommern-Rügen: Landkreis schließt Verwaltung für Besucher

Coronavirus löst Existenzangst unter Stralsunder Händlern aus

Coronavirus in Stralsund: Die Gegenmaßnahmen der Stadt im Überblick

Von Ines Sommer

Wer in Vorpommern einen Handwerksberuf erlernt, muss für die theoretische Ausbildung immer weitere Wege zu den Berufsschulen in Kauf nehmen. Das geht ins Geld. Maler- und Lackierer-Azubis auf Rügen, in Stralsund und Nordvorpommern werden durch die Innung jetzt finanziell entlastet.

21.03.2020

Die Hansestadt, Stadtwerke und Rewa sind auf mögliche Eskalationsstufen während der Coronakrise vorbereitet. Funktionsfähigkeit von Klinikum und Pflegeeinrichtungen soll gewährleistet werden.

21.03.2020

Die Wissenschaftlerin Wietje Nolte hat die Genetik von Warmblütern erforscht. Ihr Herz aber schlägt für die Kunst. Mit ihren Gemälden begeistert die Reiterin Tierfreunde in aller Welt.

21.03.2020