Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Aufatmen: Schulsozialarbeit für 2014 gesichert
Vorpommern Stralsund Aufatmen: Schulsozialarbeit für 2014 gesichert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 20.12.2013
Prohn, Schulsozialarbeit mit Tordis Brandt
Prohn, Schulsozialarbeit mit Tordis Brandt Quelle: Engelbrecht
Anzeige
Stralsund

Es ist noch nicht die erhoffte langfristige Lösung, dennoch geht ein Aufatmen durch die Reihen der Schulen und der freien Träger: Die Schulsozialarbeit für 2014 ist gesichert, denn sowohl die Mittel aus dem Europäischen Sozialfonds als auch die Zuschüsse des Kreises werden bereit gestellt.

Der Jugendhilfeausschuss bewilligte auf seiner Sitzung am Mittwoch insgesamt 525 000 Euro aus dem Kreishaushalt. Der ist zwar noch nicht beschlossen, doch da es Verträge zwischen Jugendhilfeträgern und Verwaltung gibt, kann das Geld ab Januar nach der Ein-Zwölftel-Regelung fließen.

 

Ines Sommer

19.12.2013
19.12.2013