Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Bauern schlagen Alarm: Schlechteste Ernte seit Jahren
Vorpommern Stralsund Bauern schlagen Alarm: Schlechteste Ernte seit Jahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 15.10.2016
Auf einem Feld bei Stralsund ernten die Bauern am Anfang Juli Getreide. Die Erträge sind die schlechtesten der vergangenen 25 Jahre.
Auf einem Feld bei Stralsund ernten die Bauern am Anfang Juli Getreide. Die Erträge sind die schlechtesten der vergangenen 25 Jahre. Quelle: Stefan Sauer
Anzeige
Stralsund/Grimmen/Ribnitz-Damgarten/Rügen

Die Landwirte im Kreis Vorpommern-Rügen haben in diesem Herbst eine der schlechtesten Ernten der vergangenen 25 Jahre eingefahren. Teilweise um mehr als 50 Prozent geringer als normalerweise sind die Erträge auf dem Festland. Auch auf der Insel Rügen wurde deutlich weniger vom Feld geholt als in den Vorjahren.

„Was im letzten halben Jahr passiert ist, ist Wahnsinn“, sagt Frank Hartmann, Vorsitzender des Bauernverbandes Nordvorpommern.

Der wirtschaftliche Schaden führt so weit, dass die Landwirte über weitere liquiditätssichernde Maßnahmen sprechen müssen. Das soll am 18. Oktober bei einer Tagung im Landkulturhaus in Leyerhof bei Grimmen geschehen, wenn nach Auswegen aus der Situation gesucht wird.

Marlies Walther

Mehr zum Thema

Fleischlose Burger, vegetarische Schnitzel, vegane Wurst: Mit solchen Produkten reagiert die Lebensmittelindustrie auf die steigende Nachfrage nach fleischlosem Essen. Aber: Darf eine Wurst ohne Fleisch auch als Wurst bezeichnet werden?

14.10.2016

Teilweise mehr als 50 Prozent weniger Ertrag / Betriebe mit Milchwirtschaft trifft es besonders hart: Sie können Verluste durch den niedrigen Milchpreis nicht ausgleichen

17.10.2016

Auf Rügen waren die Verluste dramatisch / Betriebe mit Milchwirtschaft trifft es besonders hart: Sie können Verluste durch den niedrigen Milchpreis nicht ausgleichen

17.10.2016