Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Bei Abschiebung: Stralsunder Flüchtlingen drohen bis zu 30 Jahre Knast in Honduras
Vorpommern Stralsund

Bei Abschiebung: Stralsunder Flüchtlingen drohen bis zu 30 Jahre Knast in Honduras

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 19.08.2021
Alejandra Quintana (l.), Tatiana Hernández und ihr Mann Darwin Sánchez stammen aus Honduras. Sie hoffen, in Deutschland bleiben zu können.
Alejandra Quintana (l.), Tatiana Hernández und ihr Mann Darwin Sánchez stammen aus Honduras. Sie hoffen, in Deutschland bleiben zu können. Quelle: Kai Lachmann
Stralsund

Stellen Sie sich vor, die Hochschulen in Stralsund und Greifswald fangen plötzlich an, Studiengänge zu schließen. Im gleichen Zug werden diese Studien...