Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Betrunken die Zeche geprellt
Vorpommern Stralsund Betrunken die Zeche geprellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:33 21.09.2015
Da hat jemand am frühen Vormittag schon ganz schön tief ins Glas geschaut.
Da hat jemand am frühen Vormittag schon ganz schön tief ins Glas geschaut. Quelle: Jochen Zink/keystone
Anzeige
Stralsund

Wegen des Verdachts des Betrugs muss sich jetzt eine 47-jährige Frau aus Stralsund verantworten. Ihr wird vorgeworfen, in einer Gaststätte in der Ossenreyerstraße ihre Rechnung in Höhe von rund 30 Euro nicht bezahlt zu haben.

Dort soll sie am Sonntagvormittag mehrere Gläser Wein und hochprozentige Spirituosen getrunken haben. Als das Personal des Restaurants ihr die Rechnung brachte, hat sie sich geweigert zu zahlen

Daraufhin wurde gegen 10.15 Uhr die Polizei gerufen. Die Beamten ermittelten bei der inzwischen orientierungslosen Frau einen Atemalkoholwert von 3,64 Promille, teilte die Polizei mit. 

Zum Schutz ihrer eigenen Person wurde die Frau an den Rettungsdienst übergeben und in das Klinikum Stralsund gebracht.



Jens-Peter Woldt

Elmenhorst/Zandershagen - Milch- und Käsestraße mit 18 Hausnummern
21.09.2015
21.09.2015