Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Boddenweg: Erst acht Parzellen verkauft
Vorpommern Stralsund Boddenweg: Erst acht Parzellen verkauft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:03 21.07.2015
Stralsunds Oberbürgermeister Alexander Badrow (CDU) und LEG-Geschäftsführer Gerd Habedank im November während einer Begehung des neuen Wohngebietes am Boddenweg. Damals waren bereits vier Grundstücke verkauft.
Stralsunds Oberbürgermeister Alexander Badrow (CDU) und LEG-Geschäftsführer Gerd Habedank im November während einer Begehung des neuen Wohngebietes am Boddenweg. Damals waren bereits vier Grundstücke verkauft. Quelle: Christian Rödel
Anzeige
Stralsund

In dem Wohngebiet am Strelasund, das sich am Boddenweg befindet, sind bisher acht der insgesamt 19 Grundstücke verkauft worden. Dies sagte der Geschäftsführer der Stralsunder Liegenschaftsentwicklungsgesellschaft (LEG), Gerd Habedank, vor der Stralsunder Bürgerschaft. Für drei weitere Grundstücke sei ein Verkauf in Vorbereitung. Habedank betonte, dass er mit diesem Zwischenstand zufrieden sei.

Im November hatte er die Anzahl der verkauften Flächen noch mit vier angegeben. Damals hatte Oberbürgermeister Alexander Badrow (CDU) das Gelände gemeinsam mit Habedank besichtigt und dafür geworben. „120 Euro pro komplett erschlossenem Quadratmeter, inklusive Kosten für die Vermessung und Kanalbaubeiträge, sind ein attraktiver Grundstückspreis“, hatte Badrow damals gesagt.



Benjamin Fischer