Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Brand auf Balkon: Feuerwehr evakuiert Mehrfamilienhaus
Vorpommern Stralsund Brand auf Balkon: Feuerwehr evakuiert Mehrfamilienhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:19 01.01.2019
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße (Symbolbild). Quelle: dpa
Anzeige
Stralsund

Die Feuerwehr hat am frühen Montagabend in Stralsund in der Hermann-Burmeister-Straße ein Mehrfamilienhaus evakuiert. Laut Polizei brannte es auf einem Balkon in der 4. Etage. Ein Übergreifen der Flammen auf das komplette Haus konnte die Feuerwehr jedoch verhindern. Parallel zu den Löscharbeiten verließen die Mieter des Hauses ihre Wohnungen über das Treppenhaus. Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt.

Mieter waren nicht in der Wohnung

Die Mieter der betroffenen Wohnung waren nicht zu Hause. Nach ersten Erkenntnissen könnte der Brand durch einen Feuerwerkskörper verursacht worden sein. Die Kriminalpolizei Stralsund hat die Ermittlungen aufgenommen. An der Wohnung wurden der Balkon und ein Fenster zur Wohnung beschädigt. Der Gesamtschaden soll sich auf rund 2 000 Euro belaufen. Alle Wohnungen des Hauses sind jedoch weiter bewohnbar.

Klicken Sie sich durch die Fotostrecke zu Bränden, die sich seit 2018 in Mecklenburg-Vorpommern ereignet haben, und passen Sie auf sich auf.

RND

Beim Ausparken aus einer Parklücke in Langendorf wurde eine Frau angefahren und leicht verletzt. Die 26-jährige Autofahrerin hatte die 73-jährige Fußgängerin übersehen.

31.12.2018

Der Oberbürgermeister und seine CDU haben nach den Enthüllungen der vergangenen Wochen mit Glaubwürdigkeitsproblemen zu kämpfen. Das hat was Gutes: Die Kommunalwahl im nächsten Jahr dürfte in Stralsund deshalb umso spannender werden. Eine kommentierende Zusammenfassung der politischen Ausgangslage für 2019.

31.12.2018

Für die einen ist es die Party des Jahres, für andere nur ein überbewertetes Fest: Trotzdem spielt das Essen an Silvester bei vielen eine wichtige Rolle. Das kochen Stralsunder in der Neujahrsnacht.

31.12.2018