Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Brücke Mitte Oktober gesperrt
Vorpommern Stralsund Brücke Mitte Oktober gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 06.10.2017
Anzeige
Stralsund

Autofahrer müssen sich Mitte Oktober wegen planmäßiger Arbeiten auf der neuen Rügenbrücke erneut auf Behinderungen einstellen. Wie der Leiter des Straßenbauamtes in Stralsund, Ralf Sendrowski, mitteilte, sind Vermessungsarbeiten im Zusammenhang mit der tournusmäßigen Hauptprüfung des Bauwerks notwendig. Voraussichtliche Termine sind in Abhängigkeit vom Wetter der 17. Oktober und bei Bedarf auch noch der 18.Oktober. Die Fahrbahn auf der Brücke wird dann in beide Richtungen gesperrt sein. Der Verkehr wird über den alten Rügendamm (

L296) umgeleitet. Die Arbeiten werden von der Firma Geo Ingenieurservice Nord-Ost GmbH & Co. KG aus Miltzow ausgeführt. Bereits am 14. Oktober wird die neue Rügenbrücke vom späten Vormittag an für mehrere Stunden wegen des 10. Rügenbrückemarathons gesperrt sein.

OZ

Mehr zum Thema

Der gute alte Starenkasten war einmal. Moderne Blitzer kommen im schlanken Säulendesign daher, und sie haben auch keine Filmkassette mehr, die irgendwann voll ist. Selbst unsichtbare Infrarot-Blitzer kommen inzwischen zum Einsatz.

01.09.2017

Wer sich für ein Elektro-Auto von seinem Benziner oder Diesel trennt, muss in mancherlei Hinsicht umdenken. Das fängt beim Bremsen an, geht beim Tanken weiter und hat sogar beim Abschleppen Auswirkungen.

03.10.2017

In Swinemünde können Autos jetzt wieder kostenlos abgestellt werden. Die Gebührenpflicht endete am 30.

04.10.2017

Wenn die ersten rotbraunen Blätter von den Bäumen fallen, die Tage kürzer und die Abende länger werden, dann machen sich die düsteren Jahreszeiten breit. Allen voran der Herbst.

06.10.2017

Verkehrsministerium lässt Fahrbahn bei Tribsees untersuchen

06.10.2017

Verkehrsministerium kündigt neue Untersuchungen an

06.10.2017