Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Büchertürme Stralsund: So läuft das Projekt bisher
Vorpommern Stralsund

Büchertürme Stralsund: So läuft das Projekt bisher

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:13 21.01.2020
Schon 62 Meter haben die Stralsunder Grundschüler "erlesen". Doch bis sie die 104 Meter Höhe der Marienkirche erreicht haben, werden noch viele Bücher folgen. Quelle: Bildmontage: Stadtbibliothek Stralsund
Anzeige
Stralsund

So macht das Lesen von Büchern offenbar richtig Spaß. In der bereits dritten Runde des Projektes „Büchertürme“ peilen die Stralsunder Grundschüler nun das Erlesen der Kirchturmspitze von St. Marien an. Das sind immerhin 104 Meter. Davon haben die Schüler von Projektstart im September an bis zum Jahresende 2019 bereits mehr als die Hälfte durch das Übereinanderstapeln von gelesenen Büchern geschafft. Die Höhe des Bücherturmes beträgt nun fast 62 Meter.

Im November hat es die Klasse 2 c der Grundschule „Gerhart Hauptmann“ mit ihrer Klassenlehrerin Frau Schmidt-Strehle an die Spitze im Projekt Büchertürme geschafft. Die Klasse darf sich nun über einen Besuch bei der Feuerwehr freuen.

Der Monatsgewinn im Dezember geht an die Klasse 4 c der Montessori-Grundschule „Lambert Steinwich“ mit ihrer Klassenlehrerin Frau Groth. Die Klasse erwartet ein Workshop in der Jugendkunstschule Vorpommern-Rügen.

Die Büchertürme wurden in Stralsund im Jahr 2017 ins Leben gerufen, um Kindern Freude am (gemeinsamen) Lesen zu vermitteln. Dafür werden bekannte Wahrzeichen einer Stadt erlesen und zwar durch das Übereinanderstapeln von Büchern, die – allein oder zusammen – von Kindern gelesen wurden. Zuerst wurde die Jakobikirche mit ihren 68,10 Metetern erlesen. Im Bücherturmjahr 2018/2019 folgten die zwei Türme der Kirche St. Nikolai, die bis zum Wetterhahn rund 103 Meter hoch sind.

Mehr lesen:

Angela Merkel verrät Schummel-Geheimnis

Wir lieben Bücher!

Von oz

Weil die Nachfrage nach Baugrundstücken hoch und das Angebot knapp ist, sollen im Viertel Grünhufe mehr als 100 neue Häuser entstehen. Die Erschließung kostet fünf Millionen Euro.

21.01.2020

Der Landkreis und die OZ starten gemeinsamen Wettbewerb. Bis November können die beeindruckendsten Aufnahmen aus dem Ökowald eingesendet werden.

20.01.2020

Die Premiere für „Rico, Oskar und die Tieferschatten“ war in Stralsund ein Erfolg. Das Theaterstück für Kinder bezaubert mit speziellen Charakteren und witzigen Ideen für die Bühne.

20.01.2020