Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Bundespolizist fasst flüchtigen Haschisch-Fan
Vorpommern Stralsund Bundespolizist fasst flüchtigen Haschisch-Fan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:49 23.02.2018
Aus dem harzigen Extrakt der Hanfpflanze wird Haschisch hergestellt, ein Rauschgift, das unter das Betäubungsmittelgesetz fällt. Quelle: Patrick Pleul / Dpa
Anzeige
Stralsund

In einem Zugabteil waren zwei Männer durch laute Musik und unangemessenes Verhalten aufgefallen. Bereits während der Befragung stellte der Bundespolizist Cannabis-Geruch fest.

Nachdem ein Mann jedoch unauffällig einen verdächtigen Gegenstand in der Jackentasche verschwinden lassen wollte, kam es zur Kontrolle. Gefunden wurde ein Glas mit Cannabis.

Anzeige

Der kontrollierte 31-jährige Deutsche flüchtete anschließend vor einer hinzugerufenen Streife Bundespolizei. Er sprang aus dem Zug und lief über die Gleise davon.

Während der Zugfahrt in Richtung Grünhufe entdeckte der heimreisende Polizist den Flüchtenden. Er stieg in Grünhufe aus und nahm den Mann mit Hilfe von Kollegen fest.

Bei dem Lübecker wurden eine geringe Menge Haschisch und  Cannabis sowie eine gestopfte Haschpfeife gefunden. Der Mann hatte nach dem Pusten ins Alkoholtestgerät etwa 1,40 Promille Alkohol intus.

Mattern Jörg