Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund „Das perfekte Dinner“: Doppelsieg für Stralsund – So haben Maika und Anne Rügen abgekocht
Vorpommern Stralsund „Das perfekte Dinner“: Doppelsieg für Stralsund – So haben Maika und Anne Rügen abgekocht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:27 07.09.2019
Perfekte Dinner-Gewinner Quelle: Vox
Anzeige
Stralsund/Bergen

Was für ein Erfolg für die Hobbyköche aus der Hansestadt! Die beiden Stralsunderinnen Anne Wussow (30) und Maika Stark (36) haben im Nordduell der Koch-Doku „Das perfekte Dinner“ die Konkurrenz von der Insel Rügen mit „Mariniertem Lammlachs“, „Königsberger Klopse Deluxe“ und ganz viel Gastgebeber-Liebe gnadenlos abgekocht. Nach fünf Folgen von Montag bis Freitag steht fest: Dieses Mal kommen die besseren Köche aus der Hansestadt – auch wenn der Doppelsieg knapp war. Für ihre „perfekten Dinner“ bekamen beide Damen genau 34 Punkte. Den zweiten Platz belegt Martina aus Sassnitz mit 33 Punkten, gefolgt von Yogalehrer Frithjof aus Baabe mit 30 Punkten. Abgeschlagen auf dem letzten Platz mit nur 27 Punkten landete Schlossbesitzer Gerd aus Karnitz.

Doppelsieg für Stralsund! Was will Frau mehr!“ – Maika Stark

Fünf Hobbyköche von der Insel Rügen und aus Stralsund kochen in dieser Woche beim „perfekten Dinner“ um die Wette auf dem TV-Sender Vox um die Wette.

„Oh mein Gott! Wie toll ist das denn“, freute sich Maika Stark unmittelbar nach der Entscheidung. „Ich hatte nicht erwartet, das perfekte Dinner zu gewinnen. Und dann haben wir auch noch einen Doppelsieg in meine geliebte Hansestadt geholt. Was will Frau mehr!“ Auch Anne Wussow war ganz euphorisch: „Ich freue mich riesig mit Maika zusammen auf dem Treppchen zu stehen“, jubelte sie. Beide sind dankbar für eine erlebnisreiche Koch-Woche vor dem TV-Publikum. Von Montag bis Freitag hatten laut Quotenmeter zwischen 1,2 Millionen und 1,06 Millionen Zuschauer gegen 19 Uhr den TV Sender Vox eingeschaltet und so den Hobbyköchen in den Topf geschaut. „Wir hoffen, dass unsere Stralsunder und auch die Rüganer Spaß mit uns hatten“, sagt Maika Stark. „Vox hat unsere Heimat super präsentiert. Vielleicht können wir so in Vorpommern bald noch mehr Urlauber begrüßen.“

Alle wollen mit Maika Klopse kochen!

Die Teilnahme bei so einer Show sorgt für eine ganze Menge Aufmerksamkeit. Offenbar bekommt die junge Mutter Maika Stark derzeit viele Koch-Anfragen. „Wann ich für Stralsund Königsberger Klopse koche, kann ich leider nicht beantworten“, scherzt sie. „Aktuell sprengt das den Rahmen meiner kleinen Küche.“ Wie man in ihrer Folge vom Donnerstagabend gesehen hat. Auch Oberbürgermeister Alexander Badrow bekam der Erfolg für die Hansestadt mit. Er lobte das Engagement der Hobbyköche für ihre Heimat. „Ich freue mich darüber riesig. Ist eine ganze tolle Geschichte auch für Stralsund. Weil ganz tolle Bilder von der Hansestadt gezeigt worden sind. Das ist eine Riesenwerbung. Wir werden die Damen mal zu mal einladen und uns über die Show austauschen.“

Helios-Mitarbeiter fieberten mit Chirurgin Anne mit

Auch am Stralsunder Helios Hanseklinikum wurde die Show intensiv verfolgt. Denn dort arbeitet Anne Wussow als Chirurgin. Einer ihrer Fans ist Helios-Kollege Mathias Bonatz. „Ich habe nicht alles sehen können. Aber bei Anne hatte auch ich eingeschaltet“, sagt Bonatz, Leiter der Unternehmenskommunikation. „Kollegen hatten mich darauf hingewiesen. Und ich fand es super. Anne ist auch immer bei der Organisation unseres Sommerfestes und bei der Weihnachtsfeier dabei. Da sucht sie auch das Menü mit aus. Vermutlich kommt dies daher so gut an bei unseren Mitarbeitern.“ Bei den Helios-Festen musste die 30-Jährige bisher aber nicht kochen. Das könnte sich in Zukunft aber ändern. Denn nun wissen alle: „Sie ist nicht nur eine gute Medizinerin, sondern auch eine hervorragende Köchin. Sonst gewinnt man das perfekte Dinner ja auch nicht“, sagt Bonatz.

Mehr über Kay Steinke lesen Sie hier.

Mehr lesen:

„Das perfekte Dinner“ ist an der Ostsee angekommen

„Das perfekte Dinner“: Darum kocht Maika aus Stralsund Königsberger Klopse „Deluxe“

Das Gericht von Anne Wussow nachkochen 

Das Gericht von Maika Stark nachkochen

Von Kay Steinke

Neue Ausstellung in der Kulturkirche in Stralsund präsentiert Werke aus China und Deutschland

07.09.2019

Die Ostseegroßmacht Schweden zog nach dem Dreißigjährigen Krieg viele Pommern an. Der Stralsunder Nicodemus Tessin baute Schloss Drottningholm, sein Sohn das alte Königsschloss.

07.09.2019

Es war nicht der Tod des Freiheitskämpfers Schill 1809 in Stralsund der zur Abreise Ernst Moritz Arndts aus Schweden nach Vorpommern führte. Prof. Werner Buchholz argumentiert für andere Gründe.

07.09.2019