Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Deutsches Meeresmuseum Stralsund: Schätze sollen 2021 digitalisiert werden
Vorpommern Stralsund

Deutsches Meeresmuseum Stralsund: Schätze werden digitalisiert

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 05.01.2021
Ein Orca der Stralsunder Firma Masson ziert die Außenfassade des Stralsunder Ozeaneums. Standorte des Deutschen Meeresmuseums sind derzeit geschlossen. Deshalb bringen die Meeresforscher ihre Inhalte zunehmend über das Internet an die Besucher.
Ein Orca der Stralsunder Firma Masson ziert die Außenfassade des Stralsunder Ozeaneums. Standorte des Deutschen Meeresmuseums sind derzeit geschlossen. Deshalb bringen die Meeresforscher ihre Inhalte zunehmend über das Internet an die Besucher. Quelle: Anke Neumeister/Deutsches Meeresmuseum
Stralsund

Das Deutsche Meeresmuseum Stralsund schaltet 2021 auf Zukunft. Gleich mehrere Förderprojekte sollen die digitale Erschließung der Museumsinhalte voran...