Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Die wohl blauesten Augen von Stralsund
Vorpommern Stralsund Die wohl blauesten Augen von Stralsund
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:26 18.06.2019
Ein kleiner Karakal-Kater hat im Stralsunder Zoo am 16. Mai das Licht der Welt erblickt. Bald darf das Tier mit seiner Mutter ins Außengehege. Quelle: Zoo Stralsund
Anzeige
Stralsund

Ist der süß oder ist der süß? Mit großen blauen Augen schaut er in die Welt: Ein kleiner Karakal-Kater hat am 16. Mai im Stralsunder Zoo das Licht der Welt erblickt. Karakale sind hochbeinige Wildkatzen, deren ursprüngliches Verbreitungsgebiet sich mit mehreren Unterarten über weite Gebiete Afrikas und Vorderasiens erstreckt.

Wegen der markanten Pinselohren werden Karakale häufig auch als „Wüstenluchse“ bezeichnet. Vielerorts ist die Art inzwischen durch Bejagung und Lebensraumvernichtung stark dezimiert worden.

Klicken Sie hier, um die Bilder der süßesten Tierbabys aus Mecklenburg-Vorpommern zu sehen.

In den Zoo Stralsund, der in diesem Jahr sein 60- jähriges Jubiläum begeht, kam 1985 erstmals ein Paar Karakale aus dem Zoo Berlin. Vor acht Jahren wurden zwei weibliche Jungtiere zur Aufzucht aus dem Berliner Zoo übernommen. 2017 ist eines der Tiere gegen einen Kater ausgetauscht worden. Mit Erfolg, denn im Mai dieses Jahres stellte sich der erwartete Nachwuchs ein.

Der junge Kater ist inzwischen vier Wochen alt und wurde kürzlich einer ersten Jungtieruntersuchung unterzogen. In den nächsten Tagen ist geplant, dass das Jungtier mit der Mutter zusammen auch die Außenanlage nutzen kann.

Miriam Weber

Die CDU-Politikerin aus Ribnitz-Damgarten holte bei der Kommunalwahl mehr als 5000 Stimmen. Bisher war sie stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Leiterin des Jugendhilfeausschusses.

18.06.2019

Ist das eine Hitze derzeit! Und es bleibt so heiß. Wer in den Städten arbeiten muss und nicht in die Ostsee oder in den Bodden springen kann, für den gibt es eine Alternative.

18.06.2019
Stralsund Fantastischer Tanzabend mit Perform(d)ance - Düsterer (Tanz-)Blick in die Zukunft

Der Verein Perform(d)ance feiert mit verschiedenen Tanzstücken einen fantastischen Tanzabend. Die Jugend-Compagnie verabschiedet sich mit „Choreos / kurios“ in ihrer jetzigen Form von der Bühne.

18.06.2019