Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Der junge Mann wurde mit Rauschgift in Stralsund gestellt
Vorpommern Stralsund Der junge Mann wurde mit Rauschgift in Stralsund gestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:37 31.05.2019
Die Polizei hat einen jungen Mann mit illegalen Drogen erwischt. Quelle: Patrick Seeger/dpa
Anzeige
Stralsund

In Stralsund ist ein mutmaßlicher Drogendealer gefasst worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, ging er den Beamten bereits am 28. Mai ins Netz. Demnach hatte ein Polizist am Vormittag durch das Fenster des Polizeihauptreviers in der Böttcherstraße einen jungen Mann beobachtet, der telefonierend mit einem Fahrrad auf dem Gehweg unterwegs war. Mit einem Kollegen eilte der Beamte nach draußen und stoppte den Radler.

Fluchtversuch vereitelt

Während der Kontrolle sprang der 19-jährige Stralsunder plötzlich wieder auf den Sattel und flüchtete. Die beiden Beamten konnten ihn jedoch erneut stellen. Im Anschluss fanden sie bei ihm mehrere kleine Tütchen mit einer Substanz, bei der es sich vermutlich um Rauschgift handelt, einige Pillen und eine Feinwaage. Der 19-Jährige wurde fest genommen und von der Kripo vernommen.

Anzeige

Ermittlungsverfahren eingeleitet

Gegen den Mann wurde unter anderem ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Handelns mit Betäubungsmitteln eingeleitet. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde er wieder freigelassen.

Pressemitteilung der Polizei

Jens-Peter Woldt