Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Erste Kraniche sind da
Vorpommern Stralsund Erste Kraniche sind da
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:09 02.03.2019
Die ersten Kraniche sind zur Frühjahrsrast bei uns eingetroffen. Quelle: Karsten Peter
Anzeige
Groß Mohrdorf

Das anhaltend frühlingshafte Wetter hat den Kranichzug über ganz Deutschland intensiviert. Auch bei uns kann man regelmäßig kleinere und größere Trupps beobachten. Das wird sich in den nächsten Wochen weiter verstärken. Vor allem die zweite Märzhälfte empfiehlt sich erfahrungsgemäß für eine Beobachtungstour.

Gestern öffnete deshalb das Nabu-Kranichzentrum wieder seine Pforten und ist nun täglich von 10 bis 16 Uhr für Besucher da. Hier können sich die Naturfreunde über die Vögel informieren und erhalten Tipps über günstige Beobachtungsmöglichkeiten. Auch am Kranorama in Günz tauchen erste Kraniche auf und schauen nach Fressbarem. „Wenn in den nächsten Tagen hier die Trupps größer werden, setzten wir mit der Ablenkfütterung ein, und unsere moderne Beobachtungsstation wird zum Birdwatching geöffnet. Ehrenamtliche Kranich-Ranger sind mit Beobachtungstechnik und Fachwissen für alle Interessierten vor Ort“, sagt Karsten Peter vom Ino-Zentreum.

Wer noch mehr über die Tänzer des Nordens wissen möchte, ist herzlich zu den ersten beiden Bildershows ins Kranichzentrum eingeladen, und zwar am Donnerstag, dem 21. März, um 20 Uhr, zum Vortrag „Aus dem Leben der Kraniche“ von Felix Närman. Am Dienstag, dem 26. März, um 20 Uhr heißt es „Auf den Spuren des Kranichs“ mit Karsten Peter.

Ines Sommer

Ein 47-Jähriger aus Schulenberg im Oberharz war seit Donnerstag spurlos verschwunden. Zuletzt hielt er sich in Stralsund auf, jetzt wurde er in Warnemünde aufgegriffen.

01.03.2019
Stralsund Förderverein will Franzburg bunter machen - Kleiner Info-Parcours für Franzburg

Der Verein zur Förderung von Kultur, Historie und touristischer Entwicklung in der Stadt Franzburg (Vorpommern-Rügen) sorgte für Beschilderung an Landratsamt, Klostergarten, Wiek-Haus und Bismarck-Denkmal, um Touristen besser zu führen.

01.03.2019
Stralsund Unfall unter Alkoholeinfluss - Parkender Pkw in Stralsund gerammt

Der Halter des beschädigten Autos ist Fahrlehrer, der gerade eine Schulung zum Thema Alkohol und Drogen im Straßenverkehr durchführte.

01.03.2019