Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Erstes DFDS-Transportschiff auf der Volkswerft getauft
Vorpommern Stralsund Erstes DFDS-Transportschiff auf der Volkswerft getauft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:16 24.08.2013
Schiffstaufe Volkswerft Stralsund.
Schiffstaufe Volkswerft Stralsund. Quelle: Christian Rödel
Anzeige
Stralsund

Erstmals seit der P+S-Pleite vor knapp einem Jahr ist auf der Volkswerft Stralsund wieder ein Schiff getauft worden. Bildungsministerin Johanna Wanka (CDU) taufte das erste von zwei Transportschiffen für die dänische Reederei DFDS auf den Namen „Ark Germania“.

Die beiden jeweils 195 Meter langen Schiffe waren 2011 auf der P+S-Werft auf Kiel gelegt worden, konnten aber wegen der Insolvenz nicht weitergebaut werden. Nach einer Neuverhandlung der Verträge im Winter 2013 hatten rund 500 Schiffbauer bei der Stralsunder Schiffbaugesellschaft eine Anstellung gefunden, um die Schiffe fertigzustellen. Das erste soll zunächst in Stralsund getestet werden; die Auslieferung ist für das vierte Quartal geplant. Das zweite Schiff soll im ersten Quartal 2014 folgen.

dpa