Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Extrem selten gewordene Bachmuschel entdeckt
Vorpommern Stralsund Extrem selten gewordene Bachmuschel entdeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:31 13.09.2019
Ein ungewöhnlich großes Vorkommen der vom Aussterben bedrohten Bachmuschel ist im Flüsschen Barthe im Landkreis Vorpommern-Rügen entdeckt worden. Quelle: Stefan Sauer/dpa
Anzeige
Stralsund

Ein ungewöhnlich großes Vorkommen der vom Aussterben bedrohten Bachmuschel ist im Flüsschen Barthe im Landkreis Vorpommern-Rügen entdeckt worden. Die Schalentiere wurden bei Renaturierungsarbeiten gefunden und müssen umgesetzt werden, wie die Untere Naturschutzbehörde des Landkreises mitteilte.

Bislang wurden demnach mehr als 1400 Bachmuscheln geborgen, außerdem die ebenfalls zu den Großmuscheln zählenden Malermuscheln und Gemeine Teichmuscheln.

Behörde spricht von Sensation

Thomas Heinicke, Mitarbeiter der Behörde, sprach von insgesamt rund 35 000 Exemplaren und einer Sensation: „Bislang waren an der Barthe nur kleine Restvorkommen bekannt.“ Nach Angaben des Naturschutzbundes (Nabu) sind die Bestände der früher sehr häufigen Bachmuschel in Mitteleuropa auf etwa zehn Prozent zusammengebrochen. In vielen Regionen sei sie bereits ausgestorben.

Von RND/dpa

Nun ist die Wissenschaft nach den emotionalen Debatten der Vergangenheit am Zug. Ernst Moritz Arndt ist keineswegs „ausgeforscht“. In Greifswald befassen sich Experten mit ihm und seiner Zeit.

13.09.2019

Die einzige deutsche Frau bei der Bier-WM in Rimini kommt aus Vorpommern: Elisa Raus (28) von der Störtebeker Braumanufaktur fliegt an die Adria, um dort zu zeigen, wie sicher sie im Herausschmecken von Fehlaromen in Bier ist.

12.09.2019

Im Stralsunder Störtebeker Brauquartier wird am Sonnabend die dritte Deutsche Meisterschaft der Hobbybrauer ausgetragen. Rund 150 Teilnehmer präsentieren ihre kreativen Biere – 18 von ihnen kommen aus Mecklenburg-Vorpommern.

12.09.2019