Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Gute Nachricht für Eltern: Kita-Plätze werden billiger
Vorpommern Stralsund Gute Nachricht für Eltern: Kita-Plätze werden billiger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:20 07.10.2015
Die Eltern können sich freuen: Kita-Plätze in Vorpommern-Rügen werden billiger.
Die Eltern können sich freuen: Kita-Plätze in Vorpommern-Rügen werden billiger. Quelle: Wenke Büssow-Krämer
Anzeige
Stralsund

Wann hat es das schon mal gegeben – der Kita-Platz in Vorpommern-Rügen wird für Eltern billger. Ab sofort müssen Familien, die ihren Nachwuchs im Kindergarten oder im Hort betreuen lassen, rund 15 bis 20 Euro weniger berappen. Bereits im Januar wurden die Mütter und Väter von Krippenkindern mit 25 Euro entlastet.

Dass der Elternbeitrag sinkt, liegt an den höheren Zuschüssen von Land und Kreis. Beide geben zwar insgesamt nicht mehr Geld aus als bisher. Doch weil die Zahl der betreuten Kinder in Krippe, Kindergarten oder Hort etwas gesunken ist, wächst der Zuschuss pro Kind. Die Korrektur ist nachzuvollziehen, denn berechnet wird das Ganze nach den Kinderzahlen vom 1. März 2014 – eine Vorgabe des Landes.

„Es kann sich innerhalb eines Jahres immer etwas verschieben. Oder Eltern entscheiden sich, ihr Kind länger zu Hause zu behalten und nicht in die Krippe zu bringen. All diese Faktoren wurden von uns berücksichtigt“, sagt Djamila Ilanz, zuständige Mitarbeiterin im Jugendamt und betont: „Die Senkung der Elternbeiträge gilt für bestehende Verträge.“ Und natürlich kann keiner vorhersehen, wie sich die Platzkosten in Zukunft entwickeln...



Ines Sommer