Stralsund - Handwerker für Arbeit an Denkmal geehrt – OZ - Ostsee-Zeitung
Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Handwerker für Arbeit an Denkmal geehrt
Vorpommern Stralsund Handwerker für Arbeit an Denkmal geehrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 03.12.2014
Anzeige
Stralsund

Drei Firmen aus Stralsund und Umgebung wurden mit dem Bundespreis für Handwerk in der Denkmalpflege ausgezeichnet. Geehrt wurden die Hochbau- und Denkmalpflege GmbH und die Bau GmbH A. Langner aus der Hansestadt sowie der Tischler Jörg Meier aus Lüssow. Sie erhielten den Preis für ihre Arbeit an der Gutsanlage in Falkenhagen bei Stahlbrode, deren Eigentümer den Preis ebenfalls erhalten hat. In der Begründung heißt es: „Die Sanierung und Restaurierung des Gutshauses von 1693 und der 1760 ergänzten Wirtschaftsgebäude erfolgte nach höchster gestalterischer und handwerklicher Qualität in konstruktivem und respektvollem Umgang aller Beteiligten von den Bauherren über die Architekten, Planer und Denkmalpfleger bis hin zu den Handwerkern. Die sowohl im Einzelnen als auch im gesamten Zusammenspiel überaus qualitätsvollen Leistungen der Handwerksbetriebe haben zu einem wiedererstandenen Kleinod in der Region geführt.“ Eigentümer der Gutsanlage ist die BHL Budde Heinen Land KG.

Der von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz und dem Zentralverband des Deutschen Handwerks gestiftete Preis wird jedes Jahr in zwei Bundesländern vergeben. 2014 war neben Mecklenburg-Vorpommern auch Hessen an der Reihe. Dotiert ist der Preis pro Bundesland mit 15000 Euro. In MV wurden in diesem Jahr acht Eigentümer von Denkmälern sowie 23 Handwerksbetriebe ausgezeichnet.

Anzeige



OZ