Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Herzblatt am Hafen: Stralsunder suchen die ganz große Liebe
Vorpommern Stralsund Herzblatt am Hafen: Stralsunder suchen die ganz große Liebe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:26 08.08.2019
Fischuppen-Mitgründerin Conny Eisfeld und die drei Herzblatt-Kandidaten, die am 24. August der großen Liebe begegnen wollen. Ob sich Eisfeld selbst für die Show bewerben würde? „Wie denn? Ich könnte mich ja niemals zwischen diesen drei tollen Männern entscheiden.“ Quelle: Fischuppen
Anzeige
Stralsund

„Stell dir vor du segelst nach Hiddensee und der Mast von deinem Boot bricht. Was machst du dann, Kandidatin 1?“ Diese und ganz ähnliche Fragen werden bald von Single-Damen am Stralsunder Hafen beantwortet – denn Herzblatt kommt an den Sund! Die zwei Stralsunderinnen Antje Hübner und Conny Eisfeld bringen die beliebte TV-Kuppelshow zwischen ihrem „Fischuppen“ und dem Restaurant Fischermanns auf die Bühne. Das Konzept: Für drei männliche Herzblatt-Kandidaten, wird die ganz große Stralsund-Liebe gesucht. Single-Frauen aus der Region können sich dafür auf ihren Herzbuben bewerben. Ende August steigt die Show dann auf der Fährbrücke: Ein öffentliches – und wohl besonders für das Publikum amüsantes – Frage-Antwort-Spiel. „Der Kandidat muss sich danach für sein Herzblatt entscheiden“, sagt Antje Hübner. „Ohne die Herzdame vorher gesehen zu haben.“

Wie damals im TV mit Rudi Carell

Also ganz wie damals im Fernsehen. Im Oktober 1987 wurde die Flirtshow „Herzblatt“ erstmalig im „Ersten“ ausgestrahlt. Bis zur Einstellung der Sendung im Jahr 2005 wurde sie von vielen TV-Persönlichkeiten wie Hera Lind, Jörg Pilawa, Alexander Mazza oder Rudi Carell moderiert. „Wenn ich zurückdenke, wie ich mit meinen Eltern die alten Herzblatt-Shows schaute, sehe ich unseren dicken Röhrenfernseher, geschmierte Brote mit Leberwurst und habe wieder die drollige Stimme von Rudi Carell im Ohr“, schwärmt Conny Eisfeld. „Er schien das Ganze auch nie so ernst zu nehmen.“ Insgesamt wurden in 18. Staffel 463 Folgen ausgestrahlt. Ein Neustart der Sendung unter dem Titel „Herz sucht Liebe“ bei Sat.1 Gold im Jahr 2016 scheiterte jedoch und wurde noch im selben Jahr wieder abgesetzt.

Erst Herzblatt, dann Traumhochzeit

Das soll in Stralsund nicht passieren. „Wenn es gut angenommen wird, machen wir weitere Shows. Und vielleicht kommt es ja auch zu einer Traumhochzeit“, sagt Hübner, die bei der Show unter anderem die zusammenfassende Stimme „Susi“ mimen wird. „Mir wurde immer nachgesagt, dass ich selbst eine Herzblattstimme habe“, sagt Hübner. Und so kamen Hübner und Eisfeld auf die Idee: „Wir haben Jungs im Freundeskreis, die noch Single sind. Dabei sind es tolle Kerle“, sagt Hübner. Unter den Kandidaten sei ein Schweißer, ein Kaufmann und ein Schlosser – alle seien Anfang bis Ende 30. „Wir haben uns das Format aus Spaß ausgedacht und wollen damit den Hafen beleben. Erst dachten wir, die Jungs kneifen – aber sie sind an Bord.“

Norden ist Deutschlands Single-Hochburg

Mit der Kuppel-Show sind die Fischuppen-Macherinnen am Puls der Zeit. Denn der Single-Markt ist groß. Besonders der Norden Deutschlands gilt laut einer repräsentativen Erhebung der Online-Partnerbörse Parship aus dem Jahr 2018 als echte Single-Hochburg: In Deutschland leben rund 16,8 Millionen Singles im Alter von 18 bis 65 Jahren. Im Norden Deutschlands ist der Single-Anteil in der Bevölkerung mit 34 Prozent am größten. Die singlereichste Stadt liegt mit Berlin (36 Prozent) im Osten der Republik. Die wenigsten Singles gibt es in Brandenburg (26 Prozent).

Reale Kuppelshow oder Online-Dating?

Eine reale Kuppelshow ist jedoch ungewöhnlich. Denn in Deutschland suchen heutzutage neun von zehn Singles über das Internet nach der großen Liebe. 43 Prozent der deutschen Singles empfinden es als schwierig, in der eigenen Stadt einen neuen Partner zu finden. In Süddeutschland halten es sogar 47 Prozent der Alleinstehenden für eher unwahrscheinlich, in der Heimat der neuen Liebe zu begegnen. „Online-Dating ist gesellschaftlich akzeptiert“, erklärt Psychologe und Beziehungsexperte Markus Ernst. „Die Auswahl potentieller Partner ist größer und die Möglichkeiten zum Flirten flexibler.“

Drei Damen für jeden Herzbuben

Dieser Trend soll in Stralsund jedoch widerlegt werden. Dafür wird den Herzbuben aus der Hansestadt eine ordentliche Auswahl garantiert – und das im echten Bühnen-Leben. „Unter allen Bewerberinnen werden für jeden Stralsunder Jung jeweils drei Ladys ausgesucht“, sagt Hübner, die zusammen mit Eisfeld die Jury stellen wird. „Wer Foto und einen kurzen Steckbrief dazu legt, hat noch mehr Chancen, in der Show dabei zu sein.“ Derzeit werden die Steckbriefe von den Männern angefertigt. Diese sollen in den nächsten Tagen über die Social-Media-Seiten des Fischuppens verbreitet werden. „Eine Kandidatin haben wir schon“, sagt Hübner. „Unsere Jungs werden nach dem ersten Aufruf bereits über Facebook angeschrieben.“

Wir freuen uns wie Konfettiherzen über euer grandioses Feedback zu unserer bevorstehenden Herzblatt-Show! Jetzt wird es...

Gepostet von Fischuppen - Dein Laden für Regionales am Mittwoch, 7. August 2019

Bei Erfolg kommt auch die Damen-Ausgabe

Die Resonanz auf die Veranstaltungsankündigung sei großartig, bestätigt auch Conny Eisfeld. „Ein paar Stralsunder Deern fragten bereits nach einer Damen-Ausgabe“, sagt sie. „Wird die 1. Herzblatt-Veranstaltung ein Erfolg, legen wir mit der Damenwahl nach!“ Zuerst müssen aber die Jungs ran. Am 24. August wird nur noch eine dünne Trennwand zwischen den männlichen Kandidaten und ihren möglichen Herzdamen sein. Dann entscheidet das individuelle Gespür beim Fragen und Antworten über das Liebesglück. „Früher gab es den Herzblatt-Hubschrauber“, sagt Hübner. „Haben sich bei uns zwei Herzen gefunden, winkt ein romantisches Candle Light Dinner zu zweit oder ein lässiger Cocktail-Abend. Oder sie schippern gemeinsam in den Sonnenuntergang.“ Ob es ein „Herzblatt-Boot“ für diesen romantischen Törn geben wird, ist derzeit aber noch unklar.

Fischuppen trifft Herzblatt: Angel dir einen Stralsunder Jung!

Herzdamen gesucht! Die drei männlichen Kandidaten werden in den nächsten Tagen näher auf den Social-Media-Seiten des Fischuppens vorgestellt. Wer von den Damen an der Show teilnehmen möchte, kann sich über Facebook und Instagram direkt mit einer Nachricht auf einen der Herzbuben bewerben. Das geht auch per Mail unter ahoi@fischuppen.de.Wer Foto und Steckbrief dazu legt, hat noch mehr Chancen, in der Show dabei zu sein. Auch Mehrfach-Bewerbungen auf zwei oder drei Herzbuben sind laut den Veranstalterinnen erlaubt. Einsendeschluss ist der 22. August.

Mehr lesen:

Maritimes Spektakel ohne Seele

Premiere für „Buntes Dinner“ am Hafen in Stralsund

Von Kay Steinke

Seit der Gründung des Amtes Niepars 1991 ist Lothar Zimmer Leiter des Ordnungsamtes in Niepars (Vorpommern-Rügen). Nach seinem Abschied aus dem Berufsleben freut er sich auf Surfen und Skifahren.

08.08.2019

Sein Bart ist lang, weiß und polarisiert: Udo Bläß (65) ist Bart-Europameister. Doch der Stralsunder war nicht immer der „Weihnachtsmann“. Erst vor rund zehn Jahren entdeckte er seine Berufung.

07.08.2019

Die Bahnstrecke zwischen Stralsund und Berlin war am Mittwochnachmittag für rund zwei Stunden voll gesperrt. Der Grund: Bauarbeiter hatten zwei englische Brandbomben gefunden.

07.08.2019