Hochschule Stralsund: Marke der 10000 Abschlüsse geknackt
Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Freude an der Hochschule Stralsund: Marke der 10 000 Abschlüsse geknackt
Vorpommern Stralsund

Hochschule Stralsund: Marke der 10000 Abschlüsse geknackt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 30.07.2021
Sie haben gemeinsam die Marke 10.000 Abschlüsse geknackt: Daniel Marcel Ginesta Roque (v. l.), Magdalena Kenter und Michael Jesernitzki. Tobias Hieltscher
Sie haben gemeinsam die Marke 10.000 Abschlüsse geknackt: Daniel Marcel Ginesta Roque (v. l.), Magdalena Kenter und Michael Jesernitzki. Tobias Hieltscher Quelle: Tobias Hieltscher
Anzeige
Stralsund

Daniel Marcel Ginesta Roque, Magdalena Kenter und Michael Jesernitzki schauen sich nochmal gegenseitig an, lächeln und dann werfen sie ihre schwarzen Abschlusshüte vom Rathausplatz aus hoch in den Himmel über Stralsund, während sie jeder ein pralles Bündel roter Bio-Luftballons halten. Die drei sind aktuelle Absolventen der Hochschule Stralsund (HOST). Sie haben gemeinsam die 9999, die 10000 und die 10001 geknackt – und damit eine magische Marke an Abschlüssen überschritten.

„Und wer auch immer nun genau der oder die 10000. ist, das ist eigentlich auch nicht wichtig, wir freuen uns nämlich über all unsere Abschlüsse an unseren drei starken Fakultäten“, erklärt die Rektorin der Hochschule Stralsund, Prof. Dr. Petra Maier, „Wir würdigen 10000 junge Frauen und Männer, die gut gewappnet mit einer praxisnahen, fundierten Hochschulbildung in ihre berufliche Zukunft gestartet sind, beziehungsweise jetzt starten.“

Lüneburgerin studiert in Bayern weiter

Magdalena Kenter (23) kann als Absolventin des Studiengangs Betriebswirtschaftslehre den erfolgreichen Abschluss ‚Bachelor of Arts’ in ihre Vita aufnehmen. Die Lüneburgerin zieht es nach Bayern, in Hof möchte sie Personalmanagement im Master studieren. „An der Hochschule zu studieren, war die beste Möglichkeit für mich“, erklärt sie. Ihr hätte besonders gut der Austausch zwischen den Kommilitonen aufgrund der Campus-Struktur gefallen, genau wie der enge Kontakt zu den Professoren.

Rostocker will sich mit „grünen Geräten“ beschäftigen

Michael Jesernitzki (28) hat seinen ‚Bachelor of Science’ im Studiengang Regenerative Energien in der Tasche und bereits einen Fuß im Master Elektrotechnik, den konnte er an der HOST parallel schon beginnen und hat das erste Semester fast abgeschlossen. Beruflich sieht der gebürtige Moldawier, der in Rostock aufgewachsen ist, seine Zukunft in der Klimatechnik. Er möchte mit „grünen Geräten“ die Klimatisierung von Räumen besser machen. Er kam nach Stralsund – auch weil er am Meer studieren wollte.

Wolgaster macht auch den Master am Sund

Der Dritte im Bunde ist Daniel Marcel Ginesta Roque (22) aus Wolgast. Er hatte sich für den Bachelor-Studiengang Maschinenbau an der Fakultät für Maschinenbau entschieden und darf sich jetzt ‚Bachelor of Engineering’ nennen. „In der regenerativen Energietechnik – da wird die Zukunft liegen“, sagt er. Er möchte den entsprechenden Master an der Hochschule anschließen. „Hier passt einfach alles“, sagt er. „Ich mag die Natur, ich mag meine Heimat.“

Ihr Newsletter für Stralsund und Umgebung

News, Tipps und Maritimes aus der Hansestadt Stralsund und dem pommerschen Umland. Jede Woche Mittwoch gegen 18 Uhr im E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Noch ein wichtiges Jubiläum für die HOST

Am Mittwoch, 28. Juli 2021, wurden die drei Absolventen aber erstmal auf dem Rathausplatz von Passanten und Kindern umringt. Dort verschenkten sie unter anderem Luftballons – bevor sie ihre Hüte in die Luft warfen. Die HOST wird neben ihren 10000 Abschlüssen in diesem Jahr ein weiteres Jubiläum feiern können. Am 1. September 2021 startet die Campus-Hochschule in staatlicher Trägerschaft in ihr Jubiläumsjahr anlässlich des 30. Jahrestages ihrer Gründung am 1. September 1991.

Von npg, kst