Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Alles auf Bunt in Stralsund!
Vorpommern Stralsund Alles auf Bunt in Stralsund!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:30 18.08.2019
Super Stimmung beim Stralsunder Holi-Festival in Stralsund. Quelle: Arne Lehmann
Anzeige
Stralsund

Tanzen, feiern und vor allem: Farben werfen! Das ist das Motto des alljährlichen Stralsunder Holi Festivals. Und zu dem ist am Sonnabend wieder traditionell auf das Gelände des Hansedoms eingeladen worden.

Zwar war das Wetter in diesem Jahr ein kleiner Störfaktor, aber den Spaß ließen sich die Besucher davon nicht verderben. „Bis auf zwei, drei kleine Regenhusche war, wie bisher jedes Jahr, alles in Ordnung und super“, resümiert Robert Lüders, Veranstalter des Festivals.

Hunderte Besucher zog es zum traditionellen Festival an den Sund. Das Motto: Feiern, tanzen und vor allem Farben werfen!

Der 17-jährige Kevin Hagemeister sieht das genauso: „Es war mega! Alle waren entspannt, gut drauf und sind abgeraved. Einfach nur total geil, dass es so was hier in Stralsund gibt. Nächstes Jahr auf jeden Fall wieder!“

Veränderungen über die Jahre hätten sich aber im Alter der Gäste gezeigt: „Die Teilnehmerzahl ist über die letzten Jahre mit hunderten Besuchern relativ konstant geblieben, allerdings hat sich das Publikum deutlich verjüngt, und es ist mittlerweile zu einem Familienfest geworden, wo es früher eher noch eine Technoveranstaltung für die Mid-Zwanziger war“, sagt Lüders. Darum, dieses Publikum mit Musik zu versorgen, kümmerten sich die DJs Talstrasse 3-5, Alex Megane, DJ Tutorical und Dorfkind JP, sodass auch von der Seite die gute Laune gesichert war.

Von Arne Lehmann

Im Alter von 16 Jahren wechselte Ernst Moritz Arndt von der ländlichen Idylle Rügens an das Stralsunder Gymnasium. Das sorglose Leben war für den Pommern vorbei.

18.08.2019
Vor 75 Jahren wurde Ernst Thälmann von den Nazis ermordet - Sie nannten ihn Teddy

Der populäre Kommunistenführer Ernst Thälmann wurde am 18. August vor 75 Jahren im Auftrage Hitlers ermordet. Zu DDR-Zeiten wurde er glorifiziert. Und noch heute erinnern in Vorpommern Straßen und Denkmäler an ihn. Doch die Erinnerung verblasst allmählich. Wer also war dieser Mann?

17.08.2019

Am 28. August fällt auf dem Sportplatz der Startschuss für den 18. Prohner Paarlauf. Die Organisatoren des SV Prohner Wiek haben der Traditionsveranstaltung den Volkssportcharakter bewahrt.

17.08.2019