Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Irrfahrt unter Alkoholeinfluss in Stralsund
Vorpommern Stralsund

Irrfahrt unter Alkoholeinfluss in Stralsund

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:23 02.02.2020
Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens (Symbolbild). Quelle: dpa
Anzeige
Stralsund

Am frühen Sonntagmorgen gegen 2.40 Uhr fuhr eine 69-Jährige Frau mit ihrem Dacia in Schlangenlinien über die Straße Grünhufe in Stralsund. Auf ihrer Fahrt über beide Fahrspuren rammte sie die Bordsteinkanten und Verkehrsschild. Die von Zeugen hinzugerufene Polizei rückte mit drei Streifenwagen aus und konnte die Fahrt im Heinrich-Heine-Ring stoppen.

Hoher Atemalkoholgehalt

Bei der Kontrolle stellten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft der Fahrzeugführerin fest. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,59 Promille. Bei der Besichtigung des Fahrzeuges stellten die Polizeibeamten Beschädigungen an diesem fest. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 400 Euro. Gegen die Fahrzeugführerin wurde Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Verkehrsunfallflucht erstattet und ihr Führerschein wurde sichergestellt.

Lesen Sie auch:

Von RND

Nach Angriffen auf ein Gemeinschaftsbüro hat die Stralsunder Bürgerschaft ihre Anteilnahme ausgedrückt. Die AfD-Fraktion verweigerte jedoch jegliche Unterstützung.

02.02.2020

Der aufstrebende Superstar vom Strelasund kam bei den Juroren der DSDS-Castingshow gut an. Doch bei seinem Auftritt nahm er nicht nur Hund „Muffin“ mit auf die Bühne.

02.02.2020

Ein Anhänger des FC Hansa Rostock wollte einem Berliner in Stralsund die Fanjacke abnehmen. Der 42-Jährige wehrte sich, die Situation eskalierte.

02.02.2020