Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Kinderoper feiert Premiere im Meeresmuseum
Vorpommern Stralsund Kinderoper feiert Premiere im Meeresmuseum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:56 27.02.2015
Das Theaterstück „Die kleine Nixe Rusalka“ feierte im Meeresmuseum Premiere. Quelle: Miriam Weber
Anzeige
Stralsund

Im Hintergrund farbenfrohe Fische und Korallen, über den Köpfen Schweinswale und mittendrin eine Nixe. Am Donnerstag feierte die Kinderoper „Die kleine Nixe Rusalka“ im Meeresmuseum Stralsund Premiere.

Ein perfekter Ort, um die Geschichte Rusalkas zu erzählen, die sich ganz unsterblich in den sehr menschlichen Prinzen verliebt.

Anzeige

Das Geschehen auf der Bühne verfolgten bei der ersten Vorstellung Mädchen und Jungen der 4. Klasse der Karsten-Sarnow-Grundschule. Darunter auch die 4b, die als Premierenklasse bei den Vorbereitungen ganz dicht dran war. „Wir konnten die ganze Entstehung verfolgen, bekamen eine Theaterführung, besuchten die Proben und durften mit der Regisseurin Elisa Weyl sprechen. Eine insgesamt runde Sache, die den Mädchen und Jungen viel Spaß machte“, sagt Liane Hauschíld, Klassenleiterin der 4b.

Ganz aufmerksam folgten die Kinder dem Geschehen, drückten die Daumen, damit der Wunsch Rusalkas nach menschlichen Beinen in Erfüllung ging, pusteten kräftig, um die Hexe von ihrer hohen Leiter zu schubsen oder imitierten mit blauen Tüchern das Meer.

Ein Hingucker waren nicht nur das sich wunderbar in die Museumskulisse einfügende Bühnenbild, sondern auch der Prinz mit seinem eigenwilligen Outfit mit Badeanzug, Schwimmhilfen und Taucherbrille. Die Kostüme der Darsteller Doris Hädrich-Eichhorn (Hexe Ježibaba), Johannes Richter (Prinz), Ljubov Belotserkovskaya (Rusalka), Valmar Saar (Wassermann) und Fanny Gundlach (Frosch Theo) wurden farbenfroh und mit viel Liebe zum Detail gestaltet.



Miriam Weber