Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Knieperhaus wird erweitert
Vorpommern Stralsund Knieperhaus wird erweitert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:42 15.01.2015
Die WG Aufbau erweitert das Knieperhaus.
Die WG Aufbau erweitert das Knieperhaus. Quelle: Marlies Walther
Anzeige
Stralsund

Die Wohnungsgenossenschaft Aufbau (WGA) setzt in diesem Jahr ihr 2008 begonnenes Programm „Wohnen im Alter“ fort. Dafür soll das Knieperhaus im Heinrich-Heine-Ring in Stralsund, in dem sich bereits jetzt über 100 altersgerechte Wohnungen befinden, erweitert werden.

Bis zum Frühjahr kommen hier 20 Wohnungen hinzu. Unter anderem werden Aufzüge nachgerüstet. In dem Wohnkomplex bietet die Genossenschaft gemeinsam mit der Stralsunder Uhlenhausgruppe breite Betreuungsmöglichkeiten für Senioren im hohen Lebensalter an. Das Spektrum reicht von Gemeinschaftsräumen über eine Rufanlage und verschiedene Therapie-Praxen bis zur Tagespflege.

„Wir wollen unseren Mietern die Möglichkeit geben, auch im hohen Lebensalter in ihren Wohnungen zu bleiben“, sagt Steffen Silbermann, Vorstand der WGA.

Die Genossenschaft, die im vergangenen Jahr ihren 60. Geburtstag feierte, hat insgesamt 2750 Wohnungen im Bestand und zählt 2800 Mitglieder. In diesem Jahr sollen in Sanierung und Instandhaltung rund drei Millionen Euro investiert werden.



Marlies Walther