Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Sommer mit Freilichtkino und Scheunenfest
Vorpommern Stralsund Sommer mit Freilichtkino und Scheunenfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:52 18.06.2019
Hinter dieser Fassade am Richtenberger Markt geht es in diesem Sommer wieder rund. Quelle: Sommer Ines
Anzeige
Richtenberg

Freilichtkino-Zeit in Richtenberg. „Über die Sommermonate hinweg zeigen wir einmal im Monat einen Film unter freiem Himmel“, sagt Jan Zipperling, der Vereinsvorsitzende des Richtenberger Kulturtreffs. So laden die rührigen Macher des Treffs am Freitag wieder zu der beliebten Veranstaltung ins Hof-Café ein.

Vom Schwarzwald nach Rügen mit 25 km/h

Gezeigt wird der deutsche Streifen „25km/h“, eine turbulente Komödie aus dem Jahr 2018, in der zwei Brüder beschließen, nach dem Tod ihres Vaters gemeinsam die Mofatour zu unternehmen, die sie schon als Jugendliche vorgehabt hatten. Vom Schwarzwald bis nach Rügen geht es mit konstant 25 Kilometer pro Stunde auf einen ungewöhnlichen Roadtrip.

Einlass für diesen Filmabend ist ab 21 Uhr. Der Film startet, sobald es die Dunkelheit zulässt. Sollte das Wetter nicht mitspielen, findet die Vorführung in der Theaterscheune statt. Mit „Greenbook“ am 19. Juli und „Der Junge muss mal an die frische Luft“ am 23. August stehen die nächsten Kino-Termine bereits fest.

Scheunenfest soll Tradition werden

Den nächsten Höhepunkt des Richtenberger Kultursommers hat Jan Zipperling bereits im Blick. Am 29. Juni lädt der Kulturtreff zum Scheunenfest auf das Party-Gelände des Hof-Cafés ein. „Wir haben das im letzten Jahr erstmals aus Anlass unseres 20-jährigen Vereinsjubiläums gefeiert und wollen das Scheunenfest jetzt zu einer Tradition werden lassen.“, sagt Zipperling. Geplant ist eine bunte Feier mit Händlermeile, Kaffee und Kuchen und Deftigem vom Grill. Der Stralsunder Kinderzirkus Ostsee’O’lini tritt auf und abends sorgt DJ Silke für tanzbare Rhythmen.

Limitiertes Ticket-Kontingent für das Kabarett

Ein besonderes Spektakel verspricht der Auftritt der Trommlergruppe Yooku zu werden. Mit der Leipziger Pfeffermühle haben die Kulturtreffler am 17. Juli Kabarett vom Feinsten nach Richtenberg eingeladen. „Das Kartenkontingent ist limitiert, der Ticketverkauf läuft bereits. Wer dabei sein möchte, sollte schnell sein“, sagt Jan Zipperling. Karten gibt’s im Hof-Café, dienstags bis donnerstags zwischen 13 bis 18 Uhr oder telefonisch unter 0159/01 93 69 22. Kleiner Lichtblick: Da dieser Kabarettabend als Freilichtveranstaltung geplant ist, werden bei schönem Wetter noch einmal 50 Tickets an der Abendkasse verkauft. Bei Regen tritt die „Pfeffermühle“ in der Theaterscheune auf. Da ist dann nur dabei, wer bereits ein Ticket besitzt.

Country-Abend und Linedance

Als kulturelles Sahnehäubchen steht dann am 3. August der nächste Richtenberger Country-Abend auf dem Programm, zu dem auch Linedance-Gruppen aus der Region erwartet werden. Und im September wird dann bereits wieder die traditionelle Aufführung der Helmerich-Saga mit einer neuen Geschichte fortgeführt.

Jörg Mattern

Die Arbeitsagentur Stralsund informiert am 25. Juni über Ausbildungsmöglichkeiten in der Seeschifffahrt. Der Veranstaltungsort hat mittlerweile Tradition und könnte kaum passender gewählt sein.

17.06.2019

Verfahren gegen Rechtsanwalt in Stralsund wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz und gefährlicher Körperverlertzung eingeleitet. Amtsgerichtdirektor Sascha Ott will nach Vorfall außerdem das Sicherheitskonzept überprüfen.

17.06.2019

Die Kita-Kinder waren als Stadtreporter in Franzburg (Vorpommern-Rügen) unterwegs. Nun ist ihr Buch fertig und erzählt auf 72 Seiten, was ihre Heimatstadt zu bieten hat – von der Schlosserei über den Arzt bis hin prachtvollen Türklinken und Dachrinnen. 200 Bücher wurden zur Premiere am Samstag verkauft.

16.06.2019