Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Landkreis kann für neuen Berufsschul-Campus in Stralsund planen
Vorpommern Stralsund Landkreis kann für neuen Berufsschul-Campus in Stralsund planen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:35 26.08.2019
Landrat Stefan Kerth (SPD): „Wir können jetzt mit konkreten Kaufverhandlungen über Grundstücke und Gebäude beginnen und entsprechende Planungsleistungen für Um- und Neubauten in Auftrag geben.“ Quelle: Kay Steinke
Anzeige
Stralsund

Für rund 30 Millionen Euro soll in Stralsund ein Berufsschul-Campus entstehen. Dafür hat der Landkreis nun grundsätzlich grünes Licht aus Schwerin erhalten. Wie Landrat Stefan Kerth (SPD) informierte, hat sich das interministerielle Entscheidungsgremium der Landesregierung für Schulneubauten für den Campus in Stralsund ausgesprochen.

Vorzeitiger Beginn genehmigt

Daraufhin haben sowohl das Wirtschaftsministerium als auch das Innenministerium einen vorzeitigen Beginn der Maßnahme genehmigt. Beide Ministerien fördern das Vorhaben. Kerth: „Wir können jetzt mit konkreten Kaufverhandlungen über Grundstücke und Gebäude beginnen und entsprechende Planungsleistungen für Um- und Neubauten in Auftrag geben.“

Von OZ

Stralsund Minister bringt Geld in die Stadt Caffier bringt Fördermittel und Messtechnik

Kupfermühle, Stralsund Museum, digitale Verwaltung, Feuerwehr, Vermessung: Mehrere Vorhaben in der Hansestadt werden vom Innenminister unterstützt. Am meisten gibt’s fürs Museum.

26.08.2019

Ein Festival-Besucher aus dem Raum Lübeck ist beim Baden im Bodden vor der Halbinsel Pütnitz schwer verletzt worden.

26.08.2019

Es dürfte einer der spektakulärsten Fälle von Wirtschaftskriminalität in Vorpommern sein. Jetzt fand er ein gutes Ende. Ein Jahr lang musste ein Unternehmen aus dem Kreis Vorpommern-Greifswald um 300 000 Dollar bangen, die Internetbetrüger mit einem fiesen Trick ergaunert hatten. Dass es dazu kam, hatte eine einfache Ursache.

26.08.2019