Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Nächtlicher Einkaufsbummel in der Altstadt
Vorpommern Stralsund Nächtlicher Einkaufsbummel in der Altstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:48 07.12.2013
Adelheid Block, Inhaberin der Spielzeugschachtel in Stralsund öffnet am Vorabend des 2. Advent ihr Geschäft zur Einkaufsnacht und sammelt dabei gleichzeitig Spielzeugspenden für den Tschernobylhilfeverein der Hansestadt. Quelle: Bernd Hinkeldey
Anzeige
Stralsund

Am Vorabend des zweiten Advents laden rund 60 Geschäfte in der Altstadt die Stralsunder und ihre Gäste zum nächtlichen Schauen und Shoppen ein. Die Aktion ist gleichzeitig die letzte offizielle Veranstaltung des Vereins Altstadtmarketing, der sich nach fünf Jahren zum Jahresende auflöst.

Sofern das Wetter mitspielt, ist also zwischen Altem und Neuem Markt Adventsstimmung und gute Laune angesagt. Auf der Suche nach geeigneten Weihnachtsgeschenken gibt es unterwegs viele Gelegenheiten für wärmenden Glühwein, stärkende Gerichte und leckere Naschereien.

Anzeige

Eine besondere Idee zur Einkaufsnacht hat unter anderem die „Spielzeugschachtel“ in der Heilgeiststraße. Dort werden für Kinder aus Tschernobyl gebrauchte, aber heile Spielsachen gesammelt. Kinder, die gerne auf frühere Lieblingsstücke verzichten können, bekommen als Dankeschön eine Dou-Box mit einer kleinen Überraschung darin. Die Aktion dauert noch bis zum 14. Dezember an. Zur Einkaufnacht garantieren die Stadtbuslinien 3 und 4 zwischen 22:15 und 0:45 Uhr vom Olof-Palme-Platz aus sichere Heimfahrt.

Jörg Mattern