Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Neuer Kanu-Rekord: Sechs-Stunden-Marke geknackt
Vorpommern Stralsund Neuer Kanu-Rekord: Sechs-Stunden-Marke geknackt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:25 30.06.2014
Zwei Sechser-Ourigger-Teams nahmen erstmals am Hiddenseemarathon teil. Sie trainierten für ihren Weltrekordversuch im kommenden September, die Strecke Bornholm - Sellin (Rügen) paddelnd zu überwinden.
Zwei Sechser-Ourigger-Teams nahmen erstmals am Hiddenseemarathon teil. Sie trainierten für ihren Weltrekordversuch im kommenden September, die Strecke Bornholm - Sellin (Rügen) paddelnd zu überwinden. Quelle: Rainer Ewert
Anzeige
Stralsund

Der Düsseldorfer Kanute Michael Dobler (45) unterbot beim jüngsten Hiddenseemarathon des Stralsunder Kanu-Clubs am 28. Juni die bisherige Bestzeit um gut eine halbe Stunde. Er bewältigte den 70-Kilometer-Kanten von Stralsund um die Insel Hiddensee und zurück in 5:53 Stunden, knackte damit erstmals die magische Sechs-Stunden-Marke und stellte eine neue absolute Bestzeit auf. Der bisherige Rekordhalter Steffen Burkhardt (40) aus Kiel legte nach 6:04 Stunden wieder in Stralsund an. Insgesamt gingen 78 Kanuten in 52 Booten an den Start, darunter mit Andreas Dittmer, Frank Fischer und Martin Mittelstedt bekannte Größen des Kanu-Sports. Erstmals machten sich auch zwei Sechser-Outrigger auf, Hiddensee zu umrunden. Für einige der Crewmitglieder war dies ein Testlauf für ihren Outrigger-Weltrekordversuch: Im September 2014 soll in einem solchen Boot die Strecke Bornholm - Sellin auf Rügen überwunden werden.



Claudia Noatnick