Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Festival Buch & Bühne mit den Olchis
Vorpommern Stralsund Festival Buch & Bühne mit den Olchis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:23 06.06.2019
Beim 2. Festival Buch & Bühne schmissen sich Peter und Katrin Hoffmann vom Strandläuferverlag in "Olchi"-Kluft. Quelle: Christian Rödel
Anzeige
Stralsund

 Wenn es doch bloß auf dem Planeten Erde so einfach wäre wie in der phantastischen Welt der Olchis, die den ganzen angefallenen Zivilisationsmüll schnurstracks wegfressen. In dem von Kinderbuch-Bestsellerautor Erhard Dietl geschaffenen Olchi-Kosmos ist das alles möglich, und das finden Kinder weltweit toll.

Der in München lebende Illustrator, Liedermacher und Geschichtenausdenker Erhard Dietl hatte eigentlich seine Teilnahme beim 2. Stralsunder Festival „Buch & Bühne“ am Mittwoch zugesagt, doch der Olchi-Erfinder musste kurz vorher wegen einer privaten Angelegenheit absagen. Mit einer Video-Grußbotschaft konnte der Kinderbuchautor seine kleinen Stralsunder Fans jedoch vertrösten, und diese waren ganz Ohr, was er ihnen in der Alten Eisengießerei des STiC-er Theaters mitzuteilen hatte.

Geschichten lesen mit der Olchi-Mama

Im Anschluss übernahm die selbsternannte Olchi-Mama Katrin Hoffmann, Buchhändlerin und Verlegerin aus Stralsund, unüberhörbar das Zepter und las aus dem neuesten Buch Dietls vor. Mit grün geschminktem Gesicht und einem lustigen Kopfputz machte die Chefin des Strandläufer-Verlages auch optisch eine gute Figur, die für viel Erheiterung in der ausverkauften Eisengießerei sorgte. Dass die studierte Pädagogin ein ausgesprochenes Entertainer-Talent besitzt, hatte sie ja schon hinlänglich bei der Stralsunder Bücherturm-Aktion in Anwesenheit von Bundeskanzlerin Angela Merkel unter Beweis gestellt.

Die Bambühnos, also das zweitjüngste Schauspielerensemble des STiC-er Theaters, eröffnete unter der Regie von Jakob Fasold den bunten Festivalreigen, der sich im weiteren Verlauf auf den Hof der Spielstätte verlagerte.

Gemeinsam Leselust fördern

„Wir sind total zufrieden mit der Resonanz auf die zweite Veranstaltung dieser Art und wollen das Festival weiter etablieren“, resümierte Festivalleiterin Katrin Hofmann, die sich mit dem STiC-er Theater und der Stadtbibliothek zwei kompetente Kooperationspartner ins Boot geholt hat, die von der Idee sofort begeistert waren. „Wir sind jedes Jahr auf der Buchmesse in Frankfurt am Main und sprechen dort jedes Mal prominente Autoren an, ob sie nicht Lust hätten, bei uns aufzutreten“, so Katrin Hoffmann weiter.

Müllpizza als Collage

Ein Mal- und Zeichenwettbewerb gehört von Anfang an zum Konzept des Festivals „Buch&Bühne“ und das Thema des diesjährigen Contests waren natürlich die Olchis, zu denen sich alle teilnehmenden Künstler die aberwitzigsten Dinge ausgedacht hatten. Zu den Siegern des Wettbewerbs zählte auch die zehnjährige Stralsunder Jona-Schülerin Greta Hatting, die eine sogenannte Olchi-Pizza kreierte. In einem gebrauchten Pizza-Karton, der ihr als eine Art Rahmen für das Kunstwerk diente, hatte Greta diverse Müllreste collagenhaft aufgeklebt. Da die Olchis ja, wie eingangs bereits erwähnt, die Überreste der Wegwerfgesellschaft vertilgen, muss diese Pizza ja ein Leckerbissen für sie sein.

Der Olchi-Kult wurde beim Hoffest des Festivals geradezu auf die Spitze getrieben, denn hier produzierten die beiden Stadtbibliotheksmitarbeiterinnen Birgit Strecker und ihre Kollegin Angela Gentzen eine glibberige grüne Masse, die von Fans liebevoll als Schleime-Schlamm bezeichnet wird. Der geistige Vater dieser gewöhnungsbedürftigen, nicht gerade als schön anzusehenden Pampe ist natürlich Erhard Dietl. Für die jungen Festivalbesucher war dieser Schleime-Schlamm-Stand der Stadtbibliothek natürlich der Hit, dafür lohnte sich auch in einer Warteschlange zu stehen.

Leo trotzt der Hitze

Der Stralsunder Lionsclub, dessen finanzielles und materielles Engagement maßgeblich das Festival mit ermöglicht hat, hatte eine Vertreterin ihrer Nachwuchsorganisation „Die Leos“ geschickt. Die Stralsunder Wirtschaftsstudentin Svenja Hamp stieg trotz der brütenden Hitze in ein Löwenkostüm aus Kunstfell, um als „Leo“-Maskottchen mit den Kindern gemeinsam mit Kreide die Pflastersteine zu bemalen. „Wir werden auf jeden Fall das Festival auch zukünftig mit unseren räumlichen Kapazitäten unterstützen, weil es eine tolle Idee ist, die Kinder wieder zum Lesen von Büchern zu animieren“, sagte Axel Zühlsdorff, der Leiter des STiC-Theaters.

Christian Rödel

Die Formkurve der Stralsunder Ruderin Rebekka Falkenberg zeigt steil nach oben. In Hamburg lässt sie im Einer die Favoritin hinter sich. Die Großboote aus MV sind dicht dran an Podestplätzen, müssen aber noch zulegen.

06.06.2019

Der Mann kam mit seinem Transporter von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baum. Er musste zur Behandlungen ins Krankenhaus nach Stralsund gebracht werden.

06.06.2019

In einem Chat des Kreisverbandes Vorpommern-Rügen sind Hitler-Bilder und fremdenfeindliche Sprüche aufgetaucht. Der neu gewählten Stralsunder Stadtvertreterin Birkhild Schönleiter wird zudem eine Vergangenheit als Escort-Dame vorgeworfen. Zwei Vorfälle, die einen seltenen Blick tief ins Innenleben der AfD freigeben.

06.06.2019