Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Oldie-Nacht auf der Mahnkeschen Wiese
Vorpommern Stralsund Oldie-Nacht auf der Mahnkeschen Wiese
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:36 03.08.2015
Die Gäste tanzten in Stralsund  zu Welthits der vergangenen Jahrzehnte. Der Hit „Za Za Zabadak“ der Saragossa Band aus München war 1982 auf Platz 3 der deutschen Charts.
Die Gäste tanzten in Stralsund  zu Welthits der vergangenen Jahrzehnte. Der Hit „Za Za Zabadak“ der Saragossa Band aus München war 1982 auf Platz 3 der deutschen Charts. Quelle: Christian Rödel
Anzeige
Stralsund

Es war ein bisschen wie früher im „Kessel Buntes“: Am Samstagabend softrockte die niederländische Pop-Band „Pussycat“, die in den 1970er Jahren des vergangenen Jahrhunderts zu den beliebtesten internationalen Gästen des DDR-Unterhaltungsfernsehens gehörte, die Mahnkesche Wiese beim Open-Air-Konzert „Sommer-Kult am Strelasund“. Knapp 1500 Besucher pilgerten auf die Festwiese in der Frankenvorstadt, um das Saturdaynight-Fever ihrer Jugend hier noch einmal in sich wach zu rufen. Schätzungsweise über 95 Prozent der Gäste in dieser sommerlichen Konzertnacht hatten die 40 Lenzen längst überschritten und fühlten sich in dem auf der Bühnen angebotenen Oldie-Repertoire musikalisch miteinander verbunden.

Es spielten Gruppen wie die Saragossa Band, Chris Andrews, The Lords und Middle of the Road.

Einen Wermutstropfen des ansonsten brillanten Konzertabends gab es leider insbesondere während der Umbauphasen der Bühne, als ein großer Sturm auf die mobilen Toiletten erfolgte. „Wir bedauern das sehr, aber die Möglichkeiten für das Aufstellen zusätzlicher WC´s waren sehr begrenzt“, meinte Veranstaltungschef Marcel Glöden. „Wir werden uns eine neue Location für die dritte Auflage der Sundkonzerte im kommenden Jahr suchen, weil wir den Besuchern ein besseres Umfeld für hochkarätige Veranstaltungen anbieten wollen“, fügte Glöden hinzu.



Christian Rödel