Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Mehrere Personen streiten sich auf Fußballplatz und schlagen mit Knüppel aufeinander ein
Vorpommern Stralsund Mehrere Personen streiten sich auf Fußballplatz und schlagen mit Knüppel aufeinander ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:29 22.04.2019
21 Personen sollen laut Polizei an den Auseinandersetzungen beteiligt gewesen sein. Quelle: Tilo Wallrodt
Stralsund

Die Polizei ermittelt derzeit zu den Hintergründen des Streits. „Nach ersten Erkenntnissen kam es nach der Streitigkeit zwischen zwei Beteiligten zur Solidarisierung mit den unterschiedlichen Parteien durch weitere Personen und schließlich zur Auseinandersetzung einzelner Personengruppen“, sagte ein Sprecher am Montagmorgen.

Insgesamt seien offenbar 21 Personen an den Auseinandersetzungen beteiligt gewesen, so die Behörden. Ihre Personalien seien festgestellt worden. Dabei handele es sich um syrische, afghanische, eritreische und kasachische Staatsangehörige.

Holzknüppel wurde sichergestellt

In der Auseinandersetzung sollen nach Angaben der Polizei auch „Holzknüppel und ein Messer verwendet worden sein, was zu leichten Verletzungen bei zwei Personen geführt hat“. Oberflächliche Verletzungen einer Person seien durch Rettungssanitäter noch vor Ort ambulant behandelt worden.

Die Polizeikräfte haben einen Holzknüppel sichergestellt. Allen Personen wurde ein Platzverweis ausgesprochen. Der Sportplatz wurde geschlossen.

Ermittlungen wegen schwerem Landfriedensbruch

Die Kriminalpolizei ermittelt gegen die Beteiligten nun mit dem Verdacht des besonders schweren Landfriedensbruch und der gefährlichen Körperverletzung.

RND/pat

Andreas Schorlemmer hat die Notfallseelsorge in Mecklenburg-Vorpommern mit aufgebaut, betreute jahrelang Polizisten, Helfer und Hinterbliebene bei schweren Unglücken und war über Jahrzehnte Gemeindepastor in Groß Kiesow. Am 23. April feiert er seinen 70. Geburtstag.

22.04.2019

Ei der Daus! So ein Getümmel und Gewimmel in den Gehegen und drumherum gibt es selbst im Stralsunder Zoo nur selten. Das Osterfest lockte mehrere Tausend Menschen in den Tierpark.

21.04.2019

Mecklenburg-Vorpommern wird zur Heimat von Kreuzfahrt-Giganten. Der Verbund MV Werften baut an drei Standorten Passagierschiffe der Superlative. Allerdings nicht für hiesige Touristen, sondern besonders für Chinesen. Zu Besuch an einem Ort, wo Wirtschaftsgeschichte gerade eine neue Wendung nimmt.

21.04.2019