Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Fahrer im Rausch in Stralsund erwischt
Vorpommern Stralsund Fahrer im Rausch in Stralsund erwischt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:40 28.11.2018
Die Polizei hat in Stralsund einen 21-Jährigen erwischt, der zum wiederholten Male unter Rauschgift-Einfluss mit einem Auto unterwegs war. Quelle: Carsten Rehder/dpa
Anzeige
Stralsund

Die Polizei hat am Dienstag in Stralsund einen jungen Mann aus dem Verkehr gezogen, der unter Rauschgift-Einfluss und ohne im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein mit einem Auto unterwegs war.

Wie die Polizei mitteilte, befuhr er mit einem Audi 1:00 Uhr den Knieperdamm in Stralsund als ihn eine Streifenwagenbesatzung zur Verkehrskontrolle anhielt. Den Beamten war zu diesem Zeitpunkt bereits bekannt, dass der Fahrer nicht berechtigt ist, ein Fahrzeug im öffentlichen Straßenverkehr zu führen, da ihm ein Fahrverbot erteilt worden war.

Anzeige

Bei der anschließenden Kontrolle des Stralsunders, mit dem ein Drogenvortest durchgeführt wurde, bestätigte sich der Verdacht, dass er unter dem Einfluss von Drogen stand. Der Vortest auf Urinbasis verlief positiv auf einen möglichen Konsum Cannabis.

Dem Fahrer wurde zum wiederholten Male die Weiterfahrt untersagt und im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen. Zudem erfolgte eine Information an die zuständige Führerscheinstelle.

Der 21-Jährige muss sich jetzt unter anderem wegen des mehrfachen Fahrens unter dem Einfluss berauschender Mittel sowie des Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten.

Jens-Peter Woldt

28.11.2018
Stralsund Stricken für den guten Zweck - Handarbeitszirkel wollen helfen
28.11.2018
28.11.2018