Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Polizei erwischt Flüchtigen
Vorpommern Stralsund Polizei erwischt Flüchtigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 24.01.2017
Anzeige
Tribsees

Bundespolizisten aus Stralsund haben am Sonntagnachmittag auf der Autobahn A20 nahe Tribsees auf dem Parkplatz Lindholz einen 26-jährigen Kraftfahrer aus Ungarn kontrolliert und festgenommen, weil er per Haftbefehl gesucht wurde.

Nachdem die Beamten der Bundespolizei die fahndungsmäßige Überprüfung durchgeführt hatten, wurde bekannt, dass der Mann durch die Staatsanwaltschaft Dresden zur Festnahme ausgeschrieben war. Gegen ihn lag ein Vollstreckungshaftbefehl wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis aus dem Jahr 2016 vor.

Der junge Mann war rechtskräftig verurteilt, hatte aber die verhängte Geldstrafe in Höhe von insgesamt 840 Euro noch nicht beglichen. Da der Ungar das Geld nicht aufbringen konnte, wurde er in die Justizvollzugsanstalt Stralsund gebracht, wo er nun ersatzweise 30 Tage Haft verbüßt.

OZ

Bürgerschaft stimmt für Ampel statt Kreisel / Auch an dem Bypass soll der Verkehr dann wieder mit Lichtsignalen geregelt werden

24.01.2017
Stralsund GUTEN TAG LIEBE LESER Wetterfrosch gesucht

Alle Wetterfrösche und die, die es noch werden wollen, aufgepasst: Der Deutsche Wetterdienst Potsdam braucht dringend Hilfe.

24.01.2017

Das Mehrgenerationenhaus am Katharinenberg lädt am 31. Januar zu einer Informationsveranstaltung zu seinem Helferkreis ein.

24.01.2017