Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Polizei hat Tatverdächtigen für Brandanschläge bei Demos
Vorpommern Stralsund Polizei hat Tatverdächtigen für Brandanschläge bei Demos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 18.12.2015
Ein Bild der Verwüstung bot sich am Tag nach den Brandanschlägen auf dem Norma-Parkplatz am Stralsunder Carl-Heydemann-Ring. Zehn Autos waren dort am Rande einer Anti-Asyl-Demo abgefackelt worden. Jetzt hat die Polizei den ersten Verdächtigen ermittelt.
Ein Bild der Verwüstung bot sich am Tag nach den Brandanschlägen auf dem Norma-Parkplatz am Stralsunder Carl-Heydemann-Ring. Zehn Autos waren dort am Rande einer Anti-Asyl-Demo abgefackelt worden. Jetzt hat die Polizei den ersten Verdächtigen ermittelt. Quelle: Christian Rödel
Schwerin

Nach den Brandanschlägen auf Autos am Rande einer Demonstration der sogenannten Bewegung „MV.Patrioten“ gegen die deutsche Flüchtlingspolitik in Stral...