Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Radwege-Lücke an der B 105 wird geschlossen
Vorpommern Stralsund Radwege-Lücke an der B 105 wird geschlossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:48 25.03.2015
Die Bauarbeiten an der B 105 gehen zügig voran. Zwischen Kummerow und Martensdorf soll bis Ende April der Radweg fertig sein.
Die Bauarbeiten an der B 105 gehen zügig voran. Zwischen Kummerow und Martensdorf soll bis Ende April der Radweg fertig sein. Quelle: Ines Sommer
Anzeige
Kummerow

Das Straßenbauamt schließt die Radweg-Lücke von Martensdorf nach Kummerow (Landkreis Vorpommern-Rügen). 648 000 Euro werden dafür vom Land investiert.

Gebaut wird auf einer Strecke von 2783 Metern. So soll die Gemeinde Kummerow, die bereits einen Radweg hat, an den Knotenpunkt Landesstraße 21 angebunden werden. Radler können dann in Martensdorf Richtung Jakobsdorf und Richtenberg oder Richtung Niepars und Altenpleen weiterfahren.

Der Radweg wird südlich der Bundesstraße 105 angelegt und wird 2,50 Meter breit mit einem halben Meter Bankett. Die Baumaßnahme soll ohne wesentliche Beeinträchtigung des Fahrzeugverkehrs auskommen. Es könne allerdings zu halbseitigen Sperrungen auf der Fahrbahnhälfte von Kummerow nach Martensdorf kommen, so das Straßenbauamt.



OZ