Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Schulanfang in Stralsund: Mehr als 500 Kinder eingeschult!
Vorpommern Stralsund Schulanfang in Stralsund: Mehr als 500 Kinder eingeschult!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:59 11.08.2019
Ein Kind nach der feierlichen Einschulung mit der Zuckertüte. Quelle: Bernd Wüstneck/dpa
Anzeige
Stralsund

Was für ein Tag für Sascha! Der 6-Jährige wurde am Sonnabend in der Stralsunder Gagarin-Schule als Erstklässler begrüßt. Mit ihm wurden in der alten Sporthalle an der Wallensteinstraße insgesamt 75 Kinder feierlich aufgenommen, die auf vier Klassen verteilt werden. Zusammen mit der Montessori-Grundschule werden hier 2019 also die meisten ABC-Schützen aufgenommen. In Stralsund und Umgebung sind es insgesamt mehr als 500.

Nicht nur für Kinder und Eltern ist die Einschulungs-Zeremonie zum Start des Schuljahres eine besondere Erfahrung. Auch die Lehrer können mit ihren neuen Schülern und deren Familien auf Tuchfühlung gehen. „Für mich war es auch richtig schön“, sagt Wibke Pranga. Sie ist die neue Klassenlehrerin von Sascha, unterrichtet seit einem Jahr am Strelasund und hat nun ihre erste 1. Klasse in der Hansestadt bekommen.

Historische Zäsur: Letzte Feierstunde in alter Sporthalle

Der Einschulungstag ist auch für das Gagarin-Kollegium eine historische Zäsur. Zum letzten Mal haben die Lehrer die Sporthalle mit bunten Blumen und Schultüten geschmückt, zum letzten Mal findet hier die Feierstunde statt, zum letzten Mal besingt der Schulchor hier die Neuankömmlinge. „Es ist etwas ganz besonders, dass wir hier nochmal sein dürfen“, erklärt Anne-Katrin Beer, stellvertretende Schulleiterin und Moderatorin der Feierstunde dem Publikum. „Diese Halle wird demnächst abgerissen. In zwei Jahren werden wir eine neue, moderne Halle haben.“ Fast 7 Millionen Euro werden in das neue Schulgebäude fließen, 2,2 Millionen Euro kostet die Erneuerung der Sporthalle.

Ein letzter Blick in die Sporthalle der Gagarin-Grundschule. Noch ist sie für die Feierstunde geschmückt, bald wird sie jedoch abgerissen. Quelle: Kay Steinke

Gagarin-Schule ist umgezogen

Doch bis dort wieder Erstklässler begrüßt werden können, muss die komplette Schule umziehen. Denn ab diesem Schuljahr befindet sich die Juri-Gagarin-Grundschule vorübergehend in der Arnold-Zweig-Straße 160. Dort werden die Kinder von ihren Klassenlehrern auch am ersten Schultag in Empfang genommen. Insgesamt ziehen 18 Klassen mit über 400 Schülern und mehr als 20 Lehrer, die derzeit an der vollen Halbtagsschule unterrichten, mit um.

„Ab Montag wird Zeit für euch ganz wichtig werden“, sagt Anne-Katrin Beer. „Jeden Morgen werdet ihr pünktlich sein. So wie eure Eltern. Und wer von euch noch keine Uhr lesen kann, dem hilft das Pausenzeichen“, damit entlässt die stellvertretende Schulleiterin Beer die Kinder. Auf dem Gagarin-Schulhof gibt es dann von den Eltern die Schultüten – gefüllt mit Süßigkeiten, Spielzeug und vermutlich auch den ersten Schul-Accessoires.

Nehmen Sie sich Zeit, schauen Sie gerne zweimal hin. Viel Spaß beim Rätseln!

Sicher zum Unterricht: Polizei kontrolliert an Schulwegen

Zeit sollten sich in den ersten Tagen besonders auch die Eltern nehmen. Damit die ABC-Schützen sicher zum Unterricht kommen, konzentriert sich die Stralsunder Polizei ab Montag auf den Verkehr an den Schulwegen. Laut einer Mitteilung der Polizei kann es zu Geschwindigkeitskontrollen und präventiv Maßnahmen im ganzen Landkreis Vorpommern-Rügen kommen. Besondere Beachtung wird die Sicherung der Schulkinder im Auto finden.

Die Unfallstatistik zeigt, wie gefährlich der Schulweg sein kann: 2018 gab es allein in Vorpommern-Rügen 17 sogenannte Schulwegunfälle. Dabei zogen sich fünf Menschen schwere und 14 leichte Verletzungen zu. Bis Ende Juli diesen Jahres waren es bereits 14 Schulwegunfälle, bei denen 12 Menschen leicht verletzt wurden.

Mehr lesen:

Zoo Stralsund: So bunt war die lange Zoonacht

Erkennen Sie diese Stralsunder Promis anhand ihrer Schulfotos?

Seebadfest Altefähr: So wurde am Strelasund gefeiert

Von Kay Steinke

Ein Mal im Jahr bleibt der Stralsunder Zoo abends geöffnet. Hunderte erfreuten sich bei der „Zoonacht“ an Löwenfütterung und abendlicher Flugshow. Kinder konnten Schlangen, Schrecken und Schaben anfassen.

11.08.2019

Bullenreiten und Schlagerparty: Das vierte Seebadfest lockte am Wochenende zahlreiche Gäste nach Altefähr. Die Sundfloß-Regatta fiel aus, gefeiert wurde trotzdem.

11.08.2019

Anlässlich des Einschulungswochenendes haben wir ein kleines Ratespiel für Sie vorbereitet. Die Bilder zeigen, dass Träume von einer großen Zukunft wahr werden können. Und was wollten Sie damals werden?

11.08.2019