Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Speedway-Bundesliga in Stralsund abgesagt
Vorpommern Stralsund Speedway-Bundesliga in Stralsund abgesagt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:51 06.07.2019
Die Pauli-Piste am Sonnabend mit Pfützen und völlig durchgeweicht, deshalb wurde das Speedway-Bundesliga-Duell der Nordsterne gegen Landshut abgesagt. Es wird nachgeholt. Quelle: Clemens Sommer
Anzeige
Stralsund

Die Sportler hatten es an diesem Wochenende in Stralsund schwer. Schon das Sundschwimmen musste aufgrund der Witterung in Parow starten, wobei die Kinder gar nicht ins Wasser durften. Nach den kräftigen Regengüssen am Samstagvormittag musste auch das Speedway-Bundesliga-Rennen des MC Nordstern Stralsund gegen den AC Landshut abgesagt werden.

„Wir haben wirklich alles versucht. Zunächst sah es so aus, als könnten wir fahren. Doch die letzten kräftigen Regenschauer am Samstagvormittag setzten die Bahn derart unter Wasser, dass ein Rennbetrieb nicht möglich war“, sagte Nordstern-Vorsitzender Frank Busanny der OZ und ergänzt: „Auf der Hälfte der Bahn standen Pfützen, die Rennleitung hat aber entschieden, dass die Sicherheit der Fahrer im Vordergrund steht. Das Risiko von Stürzen und Verletzungen war einfach zu groß.“

Die Pauli-Piste am Sonnabend mit Pfützen und völlig durchgeweicht, deshalb wurde das Speedway-Bundesliga-Duell der Nordsterne gegen Landshut abgesagt. Es wird nachgeholt. Quelle: Clemens Sommer

Trotz aller Enttäuschung – die Rennkosten bleiben ja trotzdem am Verein hängen –möchte der Nordstern-Chef den Helfern und Ehrenamtlichen ein großes Dankeschön sagen. „Sie haben getan, was sie konnten. Das Wetter wollte einfach nicht mitspielen.“

Die Fahrer beider Mannschaften, die sich auf ein heißes Bundesliga-Duell gefreut hatten, reisten ohne Einsatz wieder ab. So müssen die Nordsterne also weiter auf ihren ersten Liga-Sieg 2019 warten. Und auch die Devils aus Landshut konnten noch nicht den Finaleinzug absichern.

Wann das Rennen nachgeholt wird, steht noch nicht wirklich fest. Mehrere Termine sind im Gespräch, unter anderem der 16. August, wenn in Stralsund das Ostsee-Pokal-Rennen stattfindet.

Ines Sommer

Am Sonnabend startet die 55. Auflage der beliebten Schwimmveranstaltung, bei der die Sportler eigentlich von Altefähr aus Richtung Hansestadt schwimmen. In diesem Jahr wird der Start wegen der Witterungsverhältnisse von Parow aus erfolgen. Ein großes Netzwerk von Organisatoren, Unterstützern und Helfern sorgt für einen reibungslosen Ablauf.

06.07.2019

Das 154 Jahre alte Unternehmen Schütt & Ahrens in Stralsund platzt aus allen Nähten. Die Arbeiten für ersten Neubau am Carl-Heydemann-Ring sollen im Herbst beginnen. Im zweiten Bauabschnitt fließen weitere 1,5 Millionen in ein modernes Service-Zentrum.

06.07.2019

Auf den beiden Porträts sind Margarethe und Gottfried von Kathen zu sehen. Sie haben einst mit ihrer Familie im heutigen Museumshaus, Mönchstraße 38, gelebt.

05.07.2019