Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund Konzertbesucher spenden für Obdachlose in Stralsund
Vorpommern Stralsund

Spende an Obdachlose

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:57 25.12.2019
Große Freude bei Anja Schurich (r.), stv. Präsidentin des DRK Kreisverbandes Rügen-Stralsund und Andreas Hoth (2.v.r.), Leiter der Obdachlosenunterkunft während der Übergabe der Spende durch Musikschuldirektor Wolfgang Spitz (2.v.l.) und Musikschulmitarbeiterin Jana Heidmann (l.) Quelle: Stadtverwaltung
Anzeige
Stralsund

Die Musikschule Stralsund konnte jetzt eine Spende der Konzertbesucher an die Obdachlosenunterkunft des Deutschen Roten Kreuz, Ortsverband Rügen-Stralsund, übergeben. Die über 700 Besucherinnen und Besucher der beiden Weihnachtskonzerte, die am 6. Dezember in der Kulturkirche St. Jakobi stattgefunden haben, „gaben einen großartigen Betrag von insgesamt 829 Euro in die Spendenbox“, so Musikschuldirektor Wolfgang Spitz.

Anja Schurich in ihrer Eigenschaft als stellvertretende Präsidentin des DRK-Kreisverbandes Rügen-Stralsund fand dafür lobende Worte: „Die Bewohner dieses Hauses werden als Teil der Gesellschaft wahrgenommen.“

Anzeige

Die Obdachlosenunterkunft (OLUK) dient als Unterkunft für Menschen, die aus den unterschiedlichsten Gründen ihre bisherige Wohnung verloren haben und aus eigenen Anstrengungen keine Anschlussunterkunft finden können. Eine Grundfinanzierung wird durch die Hansestadt Stralsund abgesichert, für weiteres werden regelmäßig Spenden eingeworben.

Dazu sagt der Leiter der Obdachlosenunterkunft, Andreas Hoth: „Mit dieser Summe können wir eine kleine Begegnungsstätte in unserem Haus ausgestalten. Mein großer Dank geht an alle, die uns in unserer Arbeit unterstützt haben.“

Von OZ

25.12.2019
Musikalisch-harmonische Weihnacht - Süßer die Glocken nie klingen
25.12.2019